mb-1117-eisenach-03-dennis-stratmann (jpg) Dennis Stratmann

Eisenach: MTB-Tour zum Großen Drachenstein

Mehr zum Thema:
Länge 29,19 km
Dauer 3:01 Std
Schwierigkeitsgrad Schwer
Höhenunterschied 679 Meter
Höhenmeter absteigend 679 Meter
Tiefster Punkt 272 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

Große Runde hinauf zum 466 Meter hohen Großen Drachenstein und weiter zum Wilhelmstaler See.

Kondition: leicht bis mittel

Fahrtechnik: mittel bis schwer (meist S1–S2, stellenweise S3 auf der Singletrail-Skala)

Route: Eisenach, Parkplatz Wartburg im Mariental – Johannistal – Herzogseiche – Großer Drachenstein (466 m) – Hohe Sonne – Hirschstein – Wilhelmstaler See – Luisengrotte – Rennsteig – Knöpfelsteiche – Sängerwiese – Wanderparkplatz Teufelsschlucht – Dornheckenweg – Johannistal – Parkplatz Wartburg im Mariental

Beschreibung: Vom Mariental geht es durch das Johannistal, über den Siebentälerweg zur Herzogseiche und weiter zum Großen Drachenstein, dem höchsten Berg weit und breit. Hier beginnt ein schöner Trail, der Richtung Mosbacher Schwimmbad führt. Achtung: Felspassage im oberen Abschnitt! Von dort aus geht es weiter hoch Richtung Hohe Sonne (Bratwurst!), zum Hirschstein und weiter bergab Richtung Wilhelmstal. Am See vorbei führt der Weg durch die Luisengrotte hoch auf den Rennsteig. Diesen ein Stückchen gefahren, folgt man dem nächsten Trail zu den Knöpfelsteichen und weiter Richtung Sängerwiese. Bald kreuzt man das Mariental und fährt auf der anderen Seiten wieder den Dornheckenweg hoch zur Herzogseiche. Über feine Singletrails hinab ins Johannistal und zurück zum Ausgangspunkt oder direkt zum Marktplatz Eisenach.

Highlights: die 360-Grad-Aussicht oben am Großen Drachenstein und der anschließende Singletrail hinab zum Mosbacher Schwimmbad.

Zur Startseite