Teil des
mb-0817-alpentouren-dolomiten-kirsten-soerries (jpg) Kirsten Sörries

Dolomiten: MTB-Tour bei den Drei Zinnen

Obacht! Wer meint, er müsse um die Drei Zinnen herum- oder gar ins Rienztal abfahren, riskiert empfindliche Strafen! Dann lieber wie hier beschrieben zum Aussichtspunkt am Paternsattel und danach auf einsamen Wegen rund um die Cadinigruppe zurück zum Misurinasee.

Länge 44,00 km
Dauer 5:30 Std
Schwierigkeitsgrad leicht
Höhenunterschied 2300 Meter
Höhenmeter absteigend undefined Meter
Tiefster Punkt 1204 m ü. M.
Höchster Punkt 2571 m ü. M.
GPS-Daten . KML-Daten
Karte als PDF-Download

Kondition:

sehr schwer

Fahrtechnik:

leicht bis mittel (meist S1–S2 mit Stellen S3 auf der Singletrail-Skala)

Route:

Misurinasee (1756 m) – Paternsattel (2454 m) – Büllelejochhütte (2547 m) – Rif. Lavaredo (2344 m) – Valle Marzón (1209 m) – Forcella Maraia (2098 m) – Misurina

Anreise:

aus München via Brenner und Brixen ins Pustertal und über Innichen zum Misurinasee (310 km/3:45 h)

Infos:

www.drei-zinnen.info
Zur Startseite
Touren Italien Rundtour in den Pfunderer Bergen Vier Tage Mini-Alpencross auf der Jochtour

Südlich des Alpenhauptkamms in den Pfunderer Bergen warten entlegene...