Federgabel Björn Hänssler
Fox 32
Fox 32
Fox 32
Fox 32 18 Bilder

Marktübersicht: Fox Federgabeln - von 32SC bis 40

Alles was du über Fox MTB-Federgabeln wissen musst Marktübersicht: Fox Federgabeln

Fox Gabeln und Dämpfer zählen seit Jahren als Top-Federelemente im MTB-Markt. Wir zeigen alle Modelle der Kalifornier im Detail.

Wenn es um hochwertige Federelemente geht, kommt man am US-Hersteller Fox seit vielen Jahren nicht vorbei. Die Gabeln aus Kalifornien genießen einen exzellenten Ruf und sind in der Highend-Spezifikation "Factory" oft ab Werk an den schnellsten und hochwertigsten Bikes verbaut. Doch auch abseits des sündhaft teuren technischen Maximums ist das Produktportfolio von Fox in allen Kategorien gewachsen. Unsere Marktübersicht erklärt das aktuelle Mountainbike-Line-Up und verschafft euch einen Überblick über Modelle, Technologien, technische Daten und Preise.

Wer hat im Duell der Federgabelgiganten Fox und Rock Shox die Nase vorne?

Federgabel Vergleich Test Rock Shox Fox 2022
Federgabeln und Dämpfer

Erklärung der Modellbezeichnungen und Spezifikationen: Fox Factory, Performance Elite und Co

Traditionell kategorisiert und benennt Fox seine Federgabeln nach dem Standrohrdurchmesser. Die Bandbreite reicht dabei von 32 Millimeter für Cross-Country bis 40 Millimeter im Downhill-Segment. Insgesamt stehen in fünf verschiedene Gabelkategorien (32, 34, 36, 38 und 40) zur Auswahl.

In den jeweiligen Kategorien gibt es unterschiedlich hochwertige Spezifikationen des jeweiligen Modells. Für die meisten Standrohrdurchmesser sind drei Spezifikationslevel verfügbar: Factory, Performance Elite und Performance. Zusätzlich existieren zum Teil Modellvarianten für E-Bikes sowie günstigere OEM-Modelle mit der Bezeichnung Rythm. Letztere sind nur an Komplettbikes zu finden und nicht einzeln im Handel erhältlich. Nachfolgend werden die Spezifikationslevel im Detail erklärt.

Erklärt: Fox Factory

Fox Factory Series Modelle bilden das absolute Premium Segment des Herstellers. Das bedeutet: Hochwertigste Dämpferkartuschen mit maximalen Einstellmöglichkeiten, exklusive Lackierungen und das Markenzeichen: goldene Standrohre mit der Kashima Beschichtung. Sie soll mit verringerter Reibung für feinstes Ansprechverhalten sorgen.

Erklärt: Fox Performance Elite

Ein Level unter den Factory Modellen sind die Gabeln mit der Bezeichnung Performance Elite angesiedelt. Sie kommen im selben hochwertigen Chassis und mit dem Top-Dämpfern der Factory Modelle, verzichten aber aufs goldene Kashima Coating und die auffälligen Hochglanzlackierungen. Mit niedrigem Gewicht und hoher Einstellbarkeit sind sie die erste Wahl für sehr gute Fahrwerks-Performance zum etwas niedrigeren Preis.

Erklärt: Fox Performance

Modelle der Performance Serie stellen die Mittelklasse bei Fox dar. Auch sie teilen sich die hochwertigen Gehäuse mit den Factory und Performance Elite Gabeln. Abstriche muss man bei der Dämpfungskartusche machen: hier wird lediglich die günstigere Grip Variante verbaut, welche weniger Einstellmöglichkeiten bietet und nicht ganz so fein anspricht wie ihre teureren Geschwister.

Erklärt: Fox Rhythm

Die Einstiegsmodelle von Fox tragen den Namen Rythm. Weniger aufwändig gefertigte und damit schwerere Castings machen die Gabeln günstiger – und schwerer. Zudem wird der stufenlos verstellbare, einfacher aufgebaute Rythm Dämpfer verbaut. Fox Rythm Gabeln sind nur an Komplettbikes zu bekommen und nicht einzeln im Handel erhältlich. Zudem hält sich Fox zu exakten Spezifikationen und Gewichten bedeckt. Auf eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Rythm-Modelle wird daher im Folgenden verzichtet.

E-Mountainbike-Federgabeln von Fox

Für elektrifizierte Enduros und All-Mountain-Bikes hat Fox speziell abgestimmte Sondermodelle im Angebot. Unter der Bezeichnung E-Optimized oder E-Bike+ finden sich Varianten der Fox 36 und Fox 38 im Katalog. Passend zum Mehrgewicht sind sie stabiler ausgelegt und kommen mit einer optimierten Dämpfungskennlinie.

Fox 36 in der E-MTB / E-Bike-Variante kaufen

Fox 38 in der E-MTB/ E-Bike-Variante kaufen

Mit der Fox 34 AWL haben die Amis zudem eine Federgabel für Trekking-Bikes, sogenannte SUV-Räder und Pendel-Biker im Programm, die neben Schutzblechaufnahmen und einer speziellen Abstimmung auch extra robust für schwere E-MTBs sein soll.

Hier die Fox 34 AWL im Partnershop kaufen (ca. 600 Euro)

Endurofedergabel (Federweg 170-180mm) – Fox 38

Fox 34 36 38 Factory / Rock Shox Pike Lyrik ZEB Ultimate
Agron Bequiri

Seit knapp zwei Jahren hat Fox ein neues Werkzeug für ambitionierte Enduro- und Gravity Fans am Start: die massive Fox 38. Sie ersetzte die beliebte 36 im Enduro-Segment und soll mit mehr Federweg, Steifigkeit und Stabilität das neue Maß der Dinge in Sachen Zuverlässigkeit, Performance und Haltbarkeit sein. Für das Modelljahr 2023 steht die Fox 38 in den Spezifikationen Factory, Factory E-Bike+, Performance Elite und Performance zur Auswahl. Die Factory Spezifikation kommt mit dem bewährten GRIP 2 Dämpfer, Kashima Coating und den Bleeder Valves zum Atmosphärendruck- Ausgleich in den Farben Shiny Orange und Shiny Black. Die Variante Shiny Orange ist aktuell nur mit 180 Millimeter Federweg erhältlich, bei der schwarzen Version stehen zusätzlich 160 oder 170 Millimeter zur Auswahl. Die Factory Version wiegt 2180 Gramm und kostet 1659 Euro.

Die Factory E-Bike+ Variante kostet ebenfalls 1659 Euro, ist aber ausschließlich in Shiny Black und mit 170mm Federweg erhältlich.

Ein Level unter der 38 Factory ist die Performance Elite Spezifikation angesiedelt. Ausgestattet mit derselben Grip2 Dämpfung und entsprechenden Einstellmöglichkeiten, müssen Käufer hier nur auf das Kashima-Coating an den Tauchrohren verzichten. Das Gewicht gibt Fox unverändert mit 2180 Gramm an, der Preis liegt bei 1539 Euro.

Im selben Chassis wie Performance Elite und Factory 38 steckt die günstigste Spezifikation Performance. Sie kommt mit der einfacheren, stufenlos verstellbaren Grip Dämpfungskartusche und ohne Bleeder-Valves. Auch sie ist beim Gewicht gleichauf, die UVP liegt bei 1319 Euro.

Auf einen Blick – Fox 38

  • Spezifikationen: Factory; Factory E-Bike+; Performance Elite; Performance
  • Laufradgrößen: 27,5"; 29"
  • Federweg: 160mm; 170mm; 180mm
  • Luftfeder: Float Evol
  • Dämpfer: Grip2; Grip (Performance)
  • Offset: 37mm; 44mm (27,5"); 51 (29")
  • Achsmaß: 15 x 110mm
  • Farben: Shiny Orange; Shiny Black
  • Gewicht: ab 2180g

Hier die passende Federgabel direkt im Partnershop erhalten

Fox 38 Factory Grip2 29 (ca. 1400 Euro)

Fox 38 Factory Grip2 29 E-Bike+ (ca 1400 Euro)

Fox Performance Elite 38 Grip 2 29 (Um 1100 Euro)

Fox Performance 38 Grip 29 (um 990 Euro)

All-Mountain-Federgabel (Federweg 150-160mm) – Fox 36

Fox 34 36 38 Factory / Rock Shox Pike Lyrik ZEB Ultimate
Agron Bequiri

Einst der Star unter den Enduro Gabeln, ist die 36er Fox mittlerweile die Go-To-Lösung im All-Mountain Segment. Der Hersteller verspricht eine Gabel für fast alles, begrenzt den Hub aber auf maximal 160 Millimeter. Für gröbstes Geläuf und massive Airtime muss die große Schwester Fox 38 herhalten. Im Modelljahr 2023 bekommt die Forke ein Update spendiert: die neu gestaltete Gabelkrone soll bei gleichbleibender Steifigkeit 20 Gramm leichter und haltbarer sein. Die Factory Variante ist in den Farbtönen Hochglanz-Orange und Schwarz, wahlweise mit GRIP2 oder FIT4 Dämpfungskartusche erhältlich und kostet 1499 Euro. Die Variante Performance Elite kommt für 1419 Euro in schwarz-matt ausschließlich mit der GRIP 2 Kartusche.

Eine 36 Performance ist ebenso wie die Rythm-Variante im Modelljahr 2023 nicht im freien Handel erhältlich und bleibt den OEMs vorbehalten. Anders bei E-Bike Versionen: Für die liegt neben der edlen Factory E-Optimized (1559 Euro) eine günstigere Performance E-Optimized Variante (1199 Euro) mit Grip-Dämpfer im Regal deines Händlers.

Auf einen Blick – Fox 36

  • Spezifikationen: Factory; Factory E-Optimized, Performance Elite; Performance E-Optimized
  • Laufradgrößen: 27,5"; 29"
  • Federweg: 150mm; 160mm
  • Feder: Float Evol
  • Dämpfer: Grip2; Fit4 (Factory)
  • Offset: 37mm (nur 27,5"); 44mm; 51 (nur 29")
  • Achsmaß: 15 x 110mm
  • Farben: Shiny Orange; Shiny Black, Matte Black (Performance Elite)
  • Gewicht: ab 1942g

Hier die passende Federgabel im Partnershop kaufen:

Fox 36 Factory 29 Grip2 (Um 1500 Euro)

Fox 36 Factory E-Optimized (Um 1500 Euro)

Fox 36 Performance Elite Grip 2 (Ca 1300 Euro)

Fox 36 Performance 29 Grip (ca 1.000 Euro)

Trail/Tourenfedergabel (120-150 mm Federweg) Fox 34

Fox 34 36 38 Factory / Rock Shox Pike Lyrik ZEB Ultimate
Agron Bequiri

Die Fox 34 mit Standard-Chassis ist die richtige Wahl fürs Trailbike. Mit 130 oder 140 Millimeter Federweg bietet sie genug Reserven und ist robust genug für den harten Singletrail-Einsatz. Zum Modelljahr 2022 gab es auch hier eine Runderneuerung: die optimierte Gabelkrone und ein komplett neues Casting mit neuer Gabelbrücke sorgen für niedrigeres Gewicht und höhere Steifigkeit. Zudem sind die Ölkanäle im Inneren der Gabel vergrößert, wodurch geringere Reibungsverluste realisiert werden können.

Verfügbar sind die Varianten Factory, Performance Elite und Performance für 27,5 und 29 Zoll Laufräder. In der Spezifikation Factory hat man die Wahl zwischen dem Grip2 Dämpfer für maximale Abfahrtsperformance und Abstimmungsmöglichkeit und dem Fit4 für leichtere Einstellbarkeit und besonders feines Ansprechverhalten. Außerdem an Board: Kashima Coating und Hochglanzlack in Orange oder Schwarz. Die Fox 34 Factory wandert für 1389 Euro ohne Rabatte über die Ladentheke.

Die Performance Elite Variante (1159 Euro) kommt ohne Kashima und ausschließlich mit dreifach verstellbarem Fit4 Dämpfer in matt-schwarz. Bei der Performance Variante ist die einfacherer Grip Kartusche verbaut, zudem ist sie nur mit 140 Millimetern Federweg erhältlich. Sie kostet 1069 Euro. Das Chassis ist bei allen im Aftermarket erhältlichen 2023er Fox 34 Gabeln identisch.

Auf einen Blick – Fox 34

  • Spezifikationen: Factory; Performance Elite; Performance
  • Laufradgrößen: 27,5"; 29"
  • Federweg: 130mm; 140mm
  • Luftfeder: Float Evol
  • Dämpfer: Grip2 (Factory); Fit4; Grip (Performance)
  • Offset: 44mm; 51mm (nur 29")
  • Achsmaß: 15 x 110mm; 15 x 100mm (Performance)
  • Farben: Shiny Orange; Shiny Black; Matte Black
  • Gewicht: ab 1738g

Hier die passende Federgabel im Partnershop kaufen

Fox 34 Factory Grip 2 (Um 1500 Euro)

Fox 34 Performance Elite Grip 2 (um 1150 Euro)

Fox 34 Performance Grip (um 1000 Euro)

Cross-Country und Downcountry Federgabeln (100-120mm Federweg) Fox 32, Fox 32 Step-Cast, Fox 34 Stepcast

XC/Downcountry-Federgabeln Fox 34 SC Factory FIT 4 vs. Rock Shox SID Ultimate Raceday (MY 2022)
Stefan Eigner

Für den Cross-Country Einsatz hat Fox drei Optionen auf Lager. Freunde besonders leichten Materials und Racer greifen zur Fox 32 Step-Cast. Das speziell geformte Chassis spart besonders viel Gewicht und ist dennoch sehr steif. Neben der High-End Variante Factory (1259 Euro) mit Kashima-Beschichtung und hochwertigem Fit4 Dämpfer mit optionalem Remote-Lockout (1359 Euro) ist die günstigere 32 Step-Cast Performance mit Grip-Dämpfung für 1259 Euro erhältlich.

Als günstigere Alternative ist zudem noch ein herkömmliches Modell der Fox 32 ohne Step-Cast Chassis verfügbar. Ausschließlich für 29 Zoll Laufräder mit 9 Millimeter Achsaufnahme und offenen Ausfallenden gibt es die Fox 32 Performance für 899 Euro. Sie kommt typisch für die Performance-Serie mit Grip Dämpfer und in mattschwarz.

Auf einen Blick – Fox 32 und Fox 32 Step-Cast

  • Spezifikationen: Factory, Factory-Remote, Performance
  • Laufradgrößen: 27,5"; 29"
  • Federweg: 100mm
  • Luftfeder: Float Evol
  • Dämpfer: Fit4, Fit4 Remote, Grip
  • Offset: 44mm
  • Achsmaß: 15 x 110mm; 9mm Open Dropout (Performance)
  • Farben: Matte Black
  • Gewicht: ab 1387g

Hier passende Federgabel direkt im Partnershop kaufen:

Fox 32 Step Cast 29 Factory Remote (ca. 1300 Euro)

Fox 32 Performance Grip (ca 800 Euro)

Fox 34 SC

Cross-Country-Racer die mehr Reserven und Komfort, bei dennoch geringem Gewicht suchen, werden bei der massiveren Fox 34 Step-Cast fündig. Ebenso wie ihre Non-Step-Cast Schwester für den Trail-Einsatz bekam sie fürs Modelljahr 2022 eine umfassende Überarbeitung. Gabelbrücke und -Krone sind neu designed, Änderungen im Ölfluss verringern die Reibungsverluste im Inneren. Außerdem kann die Evol Luftfeder ab sofort mit Volumen-Spacern in der Negativkammer getuned werden. Verfügbar sind auch hier die Factory Spezifikation für 1359 Euro, wahlweise mit Remote (1459 Euro), sowie die Performance Variante für 1129 Euro.

Auf einen Blick – Fox 34 Step-Cast

  • Spezifikationen: Factory; Performance Elite
  • Laufradgrößen: 27,5"; 29"
  • Federweg: 100mm; 120mm
  • Luftfeder: Float Evol
  • Dämpfer: Fit4; Fit4 Remote; Grip (Performance)
  • Offset: 44mm (27,5"); 51mm (29")
  • Achsmaß: 15 x 110mm
  • Farben: Shiny Orange; Shiny Black; Matte Black (Performance)
  • Gewicht: ab 1496g

Hier die passende Federgabel im Partnershop bestellen

Fox 34 SC 29 Factory FIT4 Remote (ca 1400 Euro)

Fox 34 SC 29 Performance Elite FIT4 (ca 1200 Euro)

Downhill-Federgabeln (180-200 mm Federweg) Fox 40

Die Downhill-Waffe der Amerikaner ist im Modelljahr 2023 ausschließlich in der Factory-Spezifikation erhältlich und wird von Fox als definitive DH-Race-Gabel beworben. Zuletzt im Jahr 2020 technisch aktualisiert, kommt das Doppelbrücken-Monster wie gehabt mit 203 Millimetern Federweg, Grip2 Dämpfer mit VVC und Float Evol Luftfeder. Sie bringt lau Fox 2816 Gramm auf die Waage und ist passend für 27,5 und 29,5 Zoll Laufräder erhältlich. Farblich stehen Shiny Black und Shiny Orange zur Auswahl. Kostenpunkt für das edle Baller-Gerät: 2399 Euro

Auf einen Blick – Fox 40

  • Laufradgrößen: 27,5"; 29"
  • Federweg: 203mm
  • Luftfeder: Float Evol
  • Dämpfer: Grip2
  • Offset: 48mm (27,5"); 52mm (29")
  • Achsmaß: 20 x 110mm Boost
  • Farben: Shiny Orange; Shiny Black
  • Gewicht: 2816g
  • Preis: 2399€

Hier im Partnershop Fox 40 Factory 27,5 kaufen

Gravel-Federgabeln (60 mm Federweg) Fox 32 TC

Fox

Federgabeln am Gravelbike? Wenn es nach einigen Szenekennern geht ist dies der Megatrend der kommenden Jahre. Die Fox 32 TC wurde extra für Gravelbikes entwickelt, weniger verwunderlich dass sich so viele rennradverwandten Standards an der Forke wiederfinden: Die Bremse wird per Flatmount an der Gabel verschraubt, zudem misst die Steckachse MTB-untypische 12x100mm. Ansonsten ist die 32 TC sehr eng mit der MTB-Gabel 32 SC verwandt, generiert als Gravelgabel aber "nur" 60mm Hub.

  • Spezifikationen: Factory; Performance Elite
  • Laufradgrößen: 650b / 28 Zoll
  • Federweg: 60mm
  • Luftfeder: Float Evol
  • Dämpfer: Fit4;
  • Reifengröße max.: 700c x 45 mm (mit Schutzblech) / 700c x 50 mm (ohne Schutzblech)
  • Achsmaß: 12 x 100mm
  • Farben: Shiny Orange; Shiny Black; Matte Black (Performance)
  • Gewicht: ab 1390g

Hier Fox 32 Factory TC im Partnershop kaufen (ca. 1200 Euro)

Hier Fox 32 TC Performance Elite im Partnershop kaufen (ca. 1100 Euro)

Dirtjump/Pumptrack

Unter der Marke Fox findet sich im aktuellen Lineup keine dedizierte, stabile Gabel mit wenig Federweg für den Einsatz an 26 Zoll Dirt-, Street- oder Pumptrack-Bikes. Die kultige und sündhaft teure Fox 36 831 von 2021 wurde aus dem Programm gestrichen. Ersatz findet sich erneut im Marzocchi-Katalog: Die Bomber DJ beerbt die 831 und konkurriert mit der beliebten RockShox Pike DJ.

Fox Racing Shox-Fachbegriffe detailliert erklärt

Fox Federgabeln: Alle Fachbegriffe im Detail

Grip2-Dämpferkartusche

Der Grip2 ist der top-of-the-line Dämpfer im Fox-Lineup. Maximale Einstellbarkeit (Highspeed und Lowspeed Zug- sowie Druckstufe) und beste Dämpfungsperformance machen ihn für fast alle Fahrer zur ersten Wahl. Voraussetzung: ein ordentliches Setup, was durch die schiere Anzahl der Einstellmöglichkeiten nicht ganz einfach umzusetzen ist.

Fit4-Dämpferkartusche

In der mittlerweile vierten Generation ist der Fit ein Klassiker unter den High-End Fox-Kartuschen. Der Dämpfer ist einfacher aufgebaut und dementsprechend simpler einstellbar als der Grip2. Die drei On-The-Fly Druckstufen Settings Open, Medium und Firm sowie eine im Open-Modus separat einstellbarer Lowspeed-Druckstufe erlaubt jedem Fahrer unkompliziertes Feintuning. Zudem ist er leichter und bietet in einigen Gabeln Lockout.

Luftfeder: Float Evol

Alle aktuellen Fox Federgabeln sind mit der Float Evol Luftfeder ausgestattet. Je nach Gabeltyp ist spezifisch abgestimmt und kann in den meisten Modellen mit Tokens/Volumenspacern auf die Bedürfnisse des Fahrers getuned werden. Federgabeln mit Stahlfedern sind unter der Marke Fox momentan nicht im Angebot, Coil-Fans werden allerdings bei Material der Tochtermarke Marzocchi fündig.

Kashima-Coating

Kashima Coat ist ein proprietäres Anodisierungsverfahren, das von der Miyaki Company in Japan erfunden wurde. Dabei wird Molybdändisulfid mittels elektrischer Induktion in die Milliarden von Mikroporen auf der Oberfläche des Aluminiums eingebracht. Derartig behandelte Standrohre weisen verbesserte Schmiereigenschaften auf und sollen gesteigerten Schutz vor Abrieb und Verschleiß bieten.

Zur Startseite
Parts Federgabeln und Dämpfer Federgabel Vergleich Test Rock Shox Fox 2022 Wer baut die beste MTB-Federgabel? Fox vs. Rock Shox: Das Federgabel-Duell

Wir haben die besten Federgabeln der Welt getestet!

Mehr zum Thema Fox
FOX 34 SC VS. ROCK SHOX SID, 120-mm Federgabeln
Federgabeln und Dämpfer
Federgabeln und Dämpfer
MB Top Ten Enduro-Gabeln
Federgabeln und Dämpfer
Gabeltest 2020
Federgabeln und Dämpfer
Mehr anzeigen