MB Scott Spark 50 Benjamin Hahn

Testbericht: Scott Spark 50 (Modelljahr 2011)

Bewertung:

Was uns gefällt:

 Rahmen- & Gesamtgewicht spitze

 Ausgeprägter Kletterdrang

 Spielerisch beherrschbar, spritzig

Was uns nicht gefällt:

 Geringe Lenkkopfsteifigkeit

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut
MB Spark 50 - Wertung
Redaktion

Technische Daten

Modelljahr 2011
Preis 1999 Euro
Gewicht 12,2 kg
Rahmengewicht 2502 g *
Vertriebsweg Fachhandel
Rahmenhöhen S/M/L/XL
Getestete Rahmenhöhe M
Rahmenmaterial Aluminium
Lenkwinkel 69 °
Sitzwinkel 73 °
Sitzrohr 451 mm
Oberrohr 586 mm
Steuerrohr 121 mm
Radstand 1103 mm
Tretlagerhöhe 337 mm
Federgabel Rock Shox Recon Gold
Federweg getestet 120 mm
Federbein DT Swiss M210
Federweg getestet 110 mm
Schaltwerk Shimano XT
Schalthebel Shimano SLX
Kurbel Shimano M552
Umwerfer Shimano SLX
Bremse Avid Elixir 3
Bremsen-Disc vorne 185 mm
Bremsen-Disc hinten 160 mm
Laufräder Scott+Shim. M525/Alex XC-44
Reifen Schwalbe Rocket R. Perf. 2,25“

* Rahmen mit Dämpfer

Scott Spark 50 (Modelljahr 2011) im Vergleichstest

MB 0511 Fully vs Hardtail Teaserbild
Fully-Tests

Fazit

Oldie but Goldie! Spark-Fans können auch 2011 noch (fast) bedenkenlos zugreifen. Eine Waffe für Hobby-Marathons!

Zur Startseite
MTB Fully-Tests Rocky Mountain Element Carbon 90 (2020) Rocky Mountain Element (Modelljahr 2020) im Test

Es galt einst als „schönstes Fully aller Zeiten“ und betört mit seinem...

Mehr zum Thema Scott
News
Scott Genius Tuned
Fully-Tests
Szene
od-0519-all-mountain-test-scott-genius-910 (jpg)
Fully-Tests