mb-0518-megatest-hardtails-radon-jealous (jpg) Björn Hänssler

Testbericht: Radon Jealous 9.0 1x12 (Testsieger) (Modelljahr 2018)

Bewertung:

Was uns gefällt:

Kompletten Artikel kaufen
mb-0518-megatest-enduros-teaser (jpg)
28 Bikes aus 5 Kategorien im Test
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 29 Seiten)
2,99 €
Jetzt kaufen

 Sehr leichtes Hardtail

 Schnell und spritzig

 Sram-Eagle-Schaltung

Was uns nicht gefällt:

 Wenig Fahrkomfort

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut
Testsieger-Logo: Testsieger

Mit dem Jealous Carbon gab Radon seinem eigenen Weltcup-CC-Team im Vorjahr ein messerscharfes Gerät in die Hand. Das Team ist inzwischen Geschichte, dafür hat das 29"-Race-Hardtail ein preiswerteres Brüderchen aus Alu bekommen. Das zeigt nicht nur eine ähnliche Formsprache wie das Carboni, auch die Geometrie ist quasi 1:1 übernommen. Was so viel bedeutet wie: Hier brennt der Berg!

mb-0518-megatest-hardtails-radon-detail-1 (jpg)
Björn Hänssler
Die Liteskin-Karkasse von Schwalbe spart Gewicht, ist aber pannenanfälliger.

Man sitzt sportlich, leicht gestreckt und durch den steilen 75°-Sitzwinkel vorgerückt auf dem Jealous, das Handling ist direkt, aber nie nervös. Und vor allem ist das Bonner Versender-Bike eins: leicht. Als einziges Testrad unterbietet es die 11-Kilo-Marke, dazu kommen eine leichte 1 x 12-Schaltung vom Typ Sram Eagle GX sowie Mavic-Systemlaufräder, bestückt mit dünnwandigen Schwalbe-Rennreifen. Quasi mühelos zieht das Radon der Konkurrenz in der Ebene und am Berg davon, brilliert mit traumhafter Leichtfüßigkeit – und das zum nice price.

mb-0518-megatest-hardtails-radon-detail-2 (jpg)
Björn Hänssler
Mit 10–50 Zähne bietet die Sram-GX- Eagle-Kassette eine enorme Bandbreite.

Auch im Talschuss weiß das Radon zu gefallen, das Handling ist tendenziell spurtreu, und die Rock-Shox- Reba-Federgabel sowie die Magura-Bremse macht einen angemessenen Job. Das eher unnachgiebig harte Heck reicht Schläge aber ungefiltert durch, sorgt buchstäblich für etwas Zähneklappern.

Technische Daten

Preis 1499 Euro
Gewicht 10,9 kg
Rahmengewicht 1723 g
Federgabel (Gewicht) 1590 g
Laufräder 4108 g
Vertriebsweg Direktvertrieb
Verfügbare Rahmenhöhen 18", 20", 22"
Rahmenmaterial Alu
Lenkkopfsteifigkeit 111,3 Nm/°
Federgabel Rock Shox Reba RL
Federweg getestet 100 mm
Gänge und Übersetzung 1 x 12: 34 Zähne vorne, 10–50 Zähne hinten
Schaltwerk Sram GX Eagle
Schalthebel Sram GX Eagle
Kurbel Sram GX Eagle
Bremse Magura MT2
Bremsen-Disc vorne 180 mm
Bremsen-Disc hinten 160 mm
Sattelstütze Level Nine
Vorbau Level Nine 75 mm
Lenker Level Nine 740 mm
Naben Mavic Crossmax
Felgen Mavic Crossmax
Laufradgröße getestet 29"
Reifen Schwalbe Rocket Ron/Racing Ralph LS 2,25"
Testurteil Sehr gut (212 Punkte)

Geometrie

mb-0518-megatest-hardtails-bewertung-geometrie-radon (jpg)
Redaktion
MB Mega Bike Test: Hardtails

Bike-Profil

mb-0518-megatest-hardtails-bewertung-profil-radon (jpg)
Redaktion
MB Mega Bike Test: Hardtails

Radon Jealous 9.0 1x12 (Testsieger) (Modelljahr 2018) im Vergleichstest

MB 0618 Hardtails Test Teaser
Hardtail-Tests

Fazit

Wer ein preiswertes und dennoch leichtes, schnelles Marathon-Hardtail sucht, kommt am neuen Jealous AL gar nicht vorbei. Bergauf ist es in diesem Test konkurrenzlos, auch die Parts sind klasse

Zur Startseite
MTB Hardtail-Tests MB 0119 Trail Hardtail Norco Fluid HT 1 Produktbild Mountainbikes Testbericht: Norco Fluid HT 1 (Modelljahr 2019)

Wer Lust auf schnelle Kurven­ tänze hat, wird das drehfreudige Fluid HT...

Mehr zum Thema Radon
Skeen Trail 9.0
News
Radon Slide Trail 2020
News
mb-0519-e-mtb-test-radon-jealous-hybrid-8.0 (jpg)
Test
od-0519-all-mountain-test-radon-slide-trail-10 (jpg)
Fully-Tests