Scor Moritz Schwertner
Scor
Scor
Scor
Scor 5 Bilder
MTB

Test: Scor 4060 ST GX

Newcomer-Marke aus der Schweiz im ersten Check Test: Scor 4060 ST GX

Mit Scor betritt eine neue MTB-Marke den Markt. Was kann das Swiss-Fully im harten Vergleichstest?

Was uns gefällt:

 tolle Melange aus Spieltrieb und Laufruhe

 sattes Fahrwerk mit ordentlichen Reserven

 solide Parts, hochwertige Federelemente

Was uns weniger gefällt:

 bergauf nicht ganz so spritzig

Mit "Lower-Link"-Fahrwerk (tief sitzende Umlenkhebel) dürfte die neue Marke Scor – von BMC – optisch die Vorlieben von Specialized-Endurooder Santa-Cruz-Fans bedienen. Doch statt "übertrieben" teuer wie die Bikes aus Kalifornien streben die Schweizer ein moderates Preis-Leistungs-Verhältnis an. Tatsächlich: Mit Rock-Shox-Ultimate-Fahrwerk und durchdachten Parts muss es sich nicht verstecken, mit den Versendern (Canyon, YT) im Test kann es jedoch nicht Schritt halten – obwohl das Scor ebenfalls direkt übers Internet bezogen werden kann.

Prima: Der Carbon-Rahmen ist sehr hochwertig und detailreich gemacht. Zudem lässt er sich auf 160 mm Heckfederweg umbauen. Aber auch im 140-mm-All-Mountain-Trimm liegt das Scor satt und zugleich stabil auf dem Trail. Wie auf Schienen zieht es durch Kurven, es bietet dank kurzem Heck und eher steiler Front (via Steuersatz verstellbar) aber auch erstaunlich viel Spieltrieb. Auch der angenehme "Popp" am top abgestimmten Heck sagte den Testern zu. Und bergauf? Hier zeigt sich das 4060 eher unauffällig. Mit kompakter Sitzposition und nicht so leichten Laufrädern geht es zielstrebig, aber gemütlich voran.

Preis 6299 €/Direktvertrieb & Handel
Gewicht 14,1 kg
Rahmengröße S, M, L, XL
Rahmenmaterial Carbon
Federweg Gabel 150 mm, Rahmen 140 mm
Schaltung 1 x 12 Gänge, 32 : 10–52 Zähne, Sram-GX-Schaltung-Schaltung, -GX-Carbon-Kurbel und -GX-Kassette
Bremsen Sram Code RSC 200/200 mm
Federgabel Rock Shox Pike Ultimate RC2
Federbein Rock Shox Super Deluxe Ultimate
Laufräder DT Swiss XM 1700 Spline
Reifen (v/h) Maxxis Assegai/Dissector 3C Maxx-Terra Exo/Exo+ 29 x 2,5"/2,4"
Vario-Stütze Bikeyoke Divine (160 mm)
Geometrie Biketest 01/2022
MOUNTAINBIKE

Fazit:

Scor ist mit dem Erstlingswerk 4060 ST ein potentes und zugleich solides All-Mountain gelungen. Besonders der gelungene Mix aus Agilität und Spurtreue überzeugt.

Alle getesteten All-Mountain-Bikes finden Sie hier:

All-Mountain-Biketest 01/2022
MTB
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
MTB MTB All-Mountain-Biketest 01/2022 Acht Bikes ab 150 mm-Federweg im Test All-Mountain-Bikes im Test

All-Mountain-Bikes sind per Definition die Alleskönner unter den Fullys,...

Mehr zum Thema Test
MB Test All Mountains
Fully-Tests
EInzeltest Nox Helium Enduro 7.1 Expert
Test
Test Rotwild R.G. 375 Pro
Test
Einzeltest Canyon Spectral: ON CFR
Test
Mehr anzeigen