Downcountrybikes Stefan Eigner
MTB

Specialized Epic Evo Expert im Test

Test: Specialized Epic Evo Expert XC-Racer auf Steroiden?

Specialized haucht dem rassigen Racer Epic mit dem Kürzel EVO mehr Bergabperformance ein. Was kann das Bike auf dem Trail? MOUNTAINBIKE konnte das Downhillcountrybike bereits testen.

 famoses Trail-Handling

 geringstes Gesamtgewicht im Test

 sehr gutes, aktives Fahrwerk

 Ausstattung nicht edel, aber stimmig/robust

Evo – dieses Kürzel steht bei Specialized traditionell für die Modellvarianten mit mehr "Würze", also mit mehr Bergabpotenz. Das gilt auch für das Epic Evo. Hier kommt der Hauptrahmen des 100-mm-Epics zum Einsatz, aber mit einem modifizierten Hinterbau. Der beschert dem Epic Evo 110 mm Federweg und etwas längere Kettenstreben, um es auch bei hohen Tempi laufruhig zu halten. Der Rest der Geometrie ist modern-ausgewogen. So fällt der Reach eher kurz aus. Cool: Mittels Flipchip lässt sich die Tretlagerhöhe und damit auch die Winkel anpassen. Der 66,5°-Lenkwinkel in der "Low"-Einstellung ist flach, aber stimmig.

Im Downhill zündet das Epic ein Feuerwerk. In ruppigen Passagen glänzt das schluckfreudige Fahrwerk mit viel Federwegsreserve. Das Handling? Narrensicher! Trotz etwas längeren Hecks geht das Evo schnell ums Eck, liegt auch bei Highspeed satt auf. Und auch in Sachen Vor- und Auftrieb glänzt das Epic Evo. Mit 11,1 Kilo ist es das leichteste Bike im Test, die Position im Bike ist ideal. Und auch wenn der Hinterbau nicht ganz antriebsneutral (dafür traktionsstark) ist, erklimmt man Anstiege sehr rasch und dabei entspannt.

Dopwncountry-Test-2020

Preis 6499 €/Fachhandel
Gewicht 11,1 kg
Rahmengröße S, M, L, XL
Rahmenmaterial Carbon
Federweg Gabel 120 mm, Rahmen 110 mm
Schaltung 1 x 12 Gänge, 32 : 10–50 Zähne, SramX01-Eagle-Schaltwerk und -hebel/ -GX-Kassette, -X1-Kurbel
Bremse Sram G2 RS, 180/160 mm
Federgabel Rock Shox SID Select+
Federbein Rock Shox SIDLuxe Select +
Laufräder Roval Control Carbon
Reifen Specialized Ground Control/Fast Trak Control 29 x 2,3"
Vario-Stütze X-Fusion Manic (125 mm)

Fazit: Draufsetzen und Spaß haben: Das leichte Epic Evo gewinnt den Test als bärenstarker Allrounder. Die Geo gefällt und wird vom Top-Fahrwerk unterstützt. Sinnvolle Parts. MOUNTAINBIKE-Testsieger!

Hier gehts zurück Test-Hauptartikel:

Downcountrybikes
Fully-Tests
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Test
Downcountrybikes
Fully-Tests
Downcountrybikes
Fully-Tests
Downcountrybikes
Fully-Tests
Last Tarvo Custom
Fully-Tests