Dennis Stratmann
12 Bilder

Im Test: Scott Ransom Tuned (Modelljahr 2020)

Scott Ransom Tuned (Modelljahr 2020)

Ein Name, der verpflichtet: Schon vor knapp 15 Jahren war das Ransom als dereinst revolutionäres Enduro auf dem Markt – im Vorjahr stellte es Scott neu vor.

Jetzt kommt es zeitgemäß mit 29„-Laufrädern (optional auf 27,5“ umrüstbar) und bietet üppige 170 mm Federweg vorne wie hinten. Scott-typisch ist das „Twin-Loc“-System, über das Hinterbau und Gabel entweder im Federweg reduziert oder geblockt werden können. Ein tolles Feature, denn aus dem top ausgestatteten Schweiz-Fully wird so auf Knopfdruck eine Klettergams. Einen Haken hat die Sache: Die Funktion ist an der Gabel nur mit der Fox-Fit4-Kartusche kombinierbar, die weniger Einstellmöglichkeiten als die im Enduro-Segment sonst öfter verbaute Grip2-Kartusche bietet.

Kompletten Artikel kaufen
Enduros für 2020 Die neusten Enduros im Mega-Test
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 23 Seiten)
2,99 €
Jetzt kaufen

Dennoch: In Summe ist das Carboni ein brillantes Bike und mit 13,2 kg das mit Abstand leichteste Enduro im Test. Alle Fahrer waren entsprechend extrem angetan vom direkten Fahrverhalten, vom spritzigen Antritt, vom agilen Charakter. Aber auch vom generell ausgewogenen Handling. Bergab ist das Ransom trotz des eher kurzen Reach-Wertes kaum aus der Ruhe zu bringen, auch das eher soft-schluck- freudige Fox-Fahrwerk macht im Groben einen ausgezeichneten Job.

Dennis Stratmann
Der kleine Hebel erlaubt es, die Endprogression am Dämpfer zu verstellen.

Enduros für 2020: Die Bikes im Test

54 Bilder

Was uns gefällt:

 klar das leichteste Enduro im Test

 agiles, spritziges, dennoch sicheres Handling

 exzellent funktionierende Fahrwerksverstellung

 feine Parts, top gemachter Carbon-Rahmen

Scott Ransom 900 Tuned

Scott Ransom 900 Tuned  
   
Preis/Vertriebsweg 7599 €/ Fachhandel
Gesamtgewicht 13,2 kg
Gewicht Laufräder, Reifen, Kassette, Bremsscheiben 4940 g
Größen S, M, L, XL
Rahmenmaterial Carbon
Federweg 180 mm/ 120 + 170 mm
Schaltung 1 x 12 Gänge, 32 : 10–50 Zähne, Sram-X01-Eagle-Schaltgruppe
Bremsen Shimano XT (M8120) 203/180 mm
Federgabel Fox 36 Float Factory Fit4
Federbein Fox Nude TR Evol Ramp Adjust
Laufräder Syncros Revelstoke 30
Reifen (v/h) Maxxis Minion DHF Exo/Exo+ TR 3C Maxx Terra 29 x 2,6"
Vario-Stütze Fox Transfer Factory (170 mm)

Fazit:

Scott bietet mit dem Ransom das beste Paket im Test. Superleicht, sehr potent im Up- und Downhill sowie mit feinen Parts versehen, holt es sich den verdienten Testsieg.

Testergebnis:

Überragend (924 Punkte)

MOUNTAINBIKE
MOUNTAINBIKE

Das Scott Ransom Tuned im Vergleichstest mit 12 weiteren Enduro-Bikes:

Fully-Tests
Zur Startseite
MTB Fully-Tests Propain Tyee (Modelljahr 2020) Versender-Enduro jetzt als 29er erhältlich

2020 beginnt für Enduristi mit einem Knaller: Propain präsentiert das neue...

Mehr zum Thema Scott
News
Scott Genius Tuned
Fully-Tests
Scott Gambler 900 Tuned
Fully-Tests
Szene