Daniel Geiger
9 Bilder

Im Test: Santa Cruz Hightower S Carbon C 29 (Modelljahr 2020)

Santa Cruz Hightower S Carbon C 29 (Modelljahr 2020)

Denken Sie beim Namen Santa Cruz nicht auch an unendlich flowige Trails über sanft geschwungene Hügel unter kalifornisch-warmer Sonne?

Einen Hauch dieses Gefühl zaubert das Hightower auch in düstere Mittelgebirgswälder! Das beginnt bei der stimmig gezeichneten Geometrie mit eher niedrig bauendem Sitz- und Steuerrohr – sodass auch kleinere Fahrer Auswahl bei der Rahmengröße haben. Generell ist der "Schnitt" des Hightower bergablastig, fast Enduro-typisch mit flachem Lenkwinkel und längerem Reach sowie Radstand.

Kompletten Artikel kaufen
Rauf wie runter? 12 All-Mountains im Test - aus MB Heft April 2020
Sie erhalten den kompletten Artikel (21 Seiten) als PDF

Umfrage

Welches All-Mountain ist ihr Favorit?
18031 Mal abgestimmt
Cannondale Habit Carbon 2
Canyon Spectral CFR 9.0
Focus Jam 8.9 Nine
Merida One-Forty 900
Propain Hugene
Radon Slide Trail 10.0
Rocky Mountain Instinct C70
Santa Cruz Hightower S Carbon C 29
Scott Genius 910
Specialized Stumpjumper Expert Carbon
Yeti SB 130 C1
YT Jeffsy Pro 29

Bergab brennt dann auch die Luft! Das Santa Cruz liegt kerngesund auf dem Trail, das Rock-Shox-Fahrwerk geht nicht ganz so sensibel wie die Fox-bestückten Räder zu Werke, vermittelt aber dafür fast unendlich viel Reserven. "Für mich eines der besten, weil potentesten Bikes im Test", so Redakteur und Testleiter Chris Pauls. Hochzu mag es das Hightower dafür etwas gemächlicher. Zwar ist die Sitzposition dank des steilen Sitzwinkels perfekt, das höhere Gesamtgewicht aber nicht wegzudiskutieren. Verglichen mit der Konkurrenz kommen am Hightower weniger edle Parts zum Einsatz. Dafür ist der Rahmen (mit lebenslanger Garantie!) aber brillant gemacht.

Daniel Geiger
Die kleine Platte am Unterrohr soll als Schutz beim Shutteln dienen.

12 All-Mountains im Test: Alle Bikes im Test

24 Bilder

Was uns gefällt:

 rundum gelungene, abfahrtslastige Geometrie

 Fahrwerk mit vielen Reserven

 herrlich gemachter Carbon-Rahmen

Was uns nicht gefällt:

 Gesamtgewicht etwas zu hoch

Santa Cruz Hightower S Carbon C 29

Santa Cruz Hightower S Carbon C 29  
   
Preis/ Vertriebsart 6699 €/Fachhandel
Gewicht 14,1 kg
Gewicht Laufräder 4727 g
Größen S, M, L, XL
Rahmenmaterial Carbon
Federweg Gabel 150 mm, Rahmen 140 mm
Schaltung 1 x 12 Gänge, 30 : 10–50 Zähne, Sram- GX-Eagle-Schaltung, -NX-Kette, Stylo-Kurbel
Bremsen Sram Code R 180/180 mm
Federgabel Rock Shox Lyrik Select+
Federbein Rock Shox Super Deluxe Select+
Laufräder Santa Cruz Reserve 30 Carbon
Reifen (v/h) Maxxis Minion DHR II Exo TR 29 x 2,4"
Vario-Stütze Rock Shox Reverb Stealth (170 mm)

Fazit:

Karambo, Karacho, olé! Bergab ist das Santa Cruz bei den stärksten Abfahrern dabei, berghoch stört nur das bissel höhere Gewicht. Tolle Rahmenbasis mit Tuning-Potenzial.

Testergebnis:

Sehr gut (865 Punkte)

MOUNTAINBIKE
MOUNTAINBIKE

Das Santa Cruz Hightower S Carbon C 29 im Vergleich mit 11 weiteren All-Mountains im Test.

Fully-Tests
Zur Startseite