Test: Giant Reign Advanced Pro 1
Giant Reign Advanced Pro 1 im Test

Was kann das Enduro des größten Fahrradherstellers der Welt, der Reign von Giant? Wir konnten es ausgiebig auf den Trails testen.

Giant Reign
Foto: Chris Pauls

 kompakte und lebendige Geometrie

 vortriebsorientiertes Enduro

 vergleichsweise leicht

 Fahrwerk etwas unharmonisch

Das Reign genießt bei Enduristi seit jeher einen ausgezeichneten Ruf, wenn es um einen abfahrtsstarken Allrounder geht. In seiner neuesten Ausführung steht das Giant endlich auf 29"-Laufrädern, die Geometrie ist modern, aber nicht extrem: Die Front steht recht flach bei 64,5°, der Reach fällt moderat aus. In Kombination mit dem steilen Sitzwinkel thront man auf dem Reign etwas "über" den Trail-Geschehnissen, hat dabei stets ein quicklebendiges und wendiges Enduro unter sich. Auf dem Trail äußert sich der agile Charakter teils in einem Hauch zu nervösem Fahrverhalten. Enge Kehren durchschlüpft das Reign in Rekordzeit, bei Highspeed kommt aber Unruhe auf. Das liegt auch am Giant-typischen "Maestro"-Hinterbau, der nominell nur 146 mm Hub bietet. Dafür arbeitet er zwar eigentlich super, bei schnellen Kompressionen und aufeinanderfolgenden Schlägen kommt das Heck aber nicht mit der wuchtigen Fox 38 mit und schnupft den Hub rascher auf. Bergauf gibt sich das Reign dank antriebsneutralem Heck sehr vortriebsfreudig, lässt so auch ausgedehnte Touren zu. Mit 14,2 Kilo Gewicht ist das Carbon-Fully zudem das leichteste im Test. Die Ausstattung ist rundum solide.

Unsere Highlights

Preis

5099 €/Fachhandel

Gewicht

14,2 kg

Rahmengrößen

S, M, L, XL

Rahmenmaterial

Carbon

Federweg

Gabel 170 mm, Rahmen 146 mm

Schaltung

1 x 12 Gänge, 32 : 10–52 Zähne, Sram-GX-Eagle-Schaltgruppe mit Truvativ-Descendant-6k-Kurbel

Bremsen

Shimano SLX (M7120) 203/203 mm

Federgabel

Fox 38 Performance Elite Grip2

Federbein

Fox Float X2 Performance

Laufräder

Giant TR1

Reifen (v/h)

Maxxis Assegai/Minion DHR II 3C Exo+ TR 29 x 2,5"/2,4" WT

Vario-Stütze

Giant Contact Switch (150 mm)

Giant-Reign-Advanced-Pro-1-Geo

Fazit: Wer ein verspieltes und recht leichtes Enduro sucht, findet mit dem Reign einen tollen Partner, der auch für lange Touren taugt. Vollblut-Enduristi wählen ggf. eine Größe höher.

Hier geht's zurück zum Testbericht:

Die aktuelle Ausgabe
12 / 2022

Erscheinungsdatum 06.12.2022

Abo ab 13,00 €