MB Nino Schurter Scott Spark RC Bikecheck Teaser Björn Hänssler
78 Bilder

Profi-Bikecheck: Scott Spark Racebike von N.Schurter

Bikecheck: Nino Schurters Scott Spark RC (Saison 2019)

Olympiasieger, Cape-Epic-Gewinner und zahlreiche World Cup-Siege: Das Scott Spark von Megastar Nino Schurter hat alle Rekorde gebrochen. Wir haben uns das Bike genauer angesehen.

Das Dchönste am MTB-Profisport ist ja, dass man sich alle Parts von einem Racebikes der Profis auch im Handel kaufen kann. So gesehen kann man fast das identische Bike besitzen, wie es auch ein Profibiker im harten World Cup-Einsatz bewegt.

Auch bei dem Scott Spark von Nino Schurter ist das so. Bis auf wenige Ausnahmen lassen sich alle Parts auch vom Privatkunden kaufen.

So ganz von der Stange ist das Bike vom Olympiasieger dann doch nicht: Die Lackierung gibt es nur für den amtierenden Weltmeister, einige Speziallösungen sind für den Otto-Normal-Biker schwer zu realisieren.

Die faszinierensten Parts am Team-Bike von Scott Sram sind sicherlich die der Schaltung: Die neue SRAM XX1 Eagle AXS wechselt die Gänge elektronisch. Zug oder Kabelverbindung, die durch den Rahmen laufen könnten, sind dank Funktechnologie des Schalthebels überflüssig. Hier werden die Schaltimpulse kabellos ans Schaltwerk übertragen.

Scott Spark Silverfish im Detail: Die Sonderedition von Nino Schurter in der Fotostrecke

Silverfish: Das neue Schurter-Sonderbike im Detail: Sonderedition streng limitiert: Scott Spark RC Silverfish

12 Bilder

Novum für die Saison 2019: Schurter ist auf 2,4 Zoll breiten Maxxis-Reifen unterwegs. Davon verspricht sich der Schweizer ein besseres Grip Niveau. Dafür kann er in Sachen Luftdruck ans Limit gehen: Nur 1,1-1,25 bar geben die Mechaniker in die Reifen mit Prototypenstatus. Dazu muss natürlich auch die Felge passen: Nino wählt die XMC1200 Carbon-Felgen mit 30mm Innenmaulweite.

Das Fahrwerk stammt von Sponsor Rock Shox, hinten kommt der neue Nude-Dämpfer zum Einsatz. Der gesamte Hinterbau bietet so 100mm Hub. Vorne kommt die für 2020 neu vorgestellte Rock Shox SID Ultimate mit Carbonkrone zum Einsatz.

Verzögert wird am Weltmeisterbike mit der SRAM Level Ultimate Bremse, die Zweikolbenzange wurde neu entwickelt.

Was das gesamte Bike fahrfertig auf die Waage bringt? 10,18 kg! Ein starker Wert, zumal das Bike nicht überall auf vollen Leichtbau ausgelegt wurde.

Video: Schurters Rad im Bikecheck

MB Nino Schurter Scott Spark RC Bikecheck Video 2019
Profi-Bikecheck - Nino Schurter Scott Spark RC 2019 Scott SRAM

Weitere spannende Profibikes in der Fotostrecke

MTB XC-World Cup Profibikes im Check: MTB-Worldcup: Profibikecheck

78 Bilder
Zur Startseite
MTB News Kassenschlager von Canyon mit Superlight-Rahmen Leichtes Tourenfully: Canyon Neuron CF SLX (2019)

Canyon erneuert 2019 sein beliebtes Tourenfully Neuron. Das Bike kommt...

Mehr zum Thema Aktuelle MTB-Rennen und Events
Federgabeltest
Szene
Szene
MB Sram Eagle AXS Nino Schurter Portrait Teaser
Szene
MB Scott SRAM Kate Courtney Interview 2019 Teaser
Szene