MB 0415 Specialized Speedzone Elite Wireless Benjamin Hahn

Testbericht: Specialized Speedzone Elite Wireless

Mittels dreier Knöpfe mit definiertem Druckpunkt führt der kleine, leichte Specialized Speedzone Elite Wireless intuitiv durch das Menü. Der Funktionsumfang ohne Roadbook und Gesamthöhenmeter fällt schmal aus. Das Display lässt sich nicht beleuchten.

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil gut

Technische Daten

Preis 79,90 Euro
Gewicht 31 g
Displaygröße 32 x 23 mm
GPS nein
Funktionen Geschwindigkeit: aktuell/Ø/max, Strecke Tages-km, Strecke Gesamt-km/einstellbar, Höhe: aktuell, Höhenmeter: bergauf, Steigung in %: aktuell, Gefälle in %: aktuell, Fahrzeit, Uhrzeit/Datum/Stoppuhr, Temperatur: aktuell, Auto-Start/Stopp, Höhe: Messung über Luftdruck, Manuelle Kalibrierung, Rundenfunktionen
Funktionen optional gegen Aufpreis -
Lieferumfang Computer, Lenkerhalter (plus Ahead- Halterung), Speed-Sensor
Optionales Zubehör Mit HF-Messung, TF-Messung sowie Leistungsmessung per ANT+-Protokoll erhältlich

Bewertung

MB 0415 Specialized Speedzone Elite Wireless Grafik
MountainBIKE Magazin
Bike-Computer Specialized Speedzone Elite Wireless

Specialized Speedzone Elite Wireless im Vergleichstest

MB 0415 Bike-Computer Teaserbild
Elektronik

Fazit

Mittels dreier Knöpfe mit definiertem Druckpunkt führt der kleine, leichte Specialized Speedzone Elite Wireless intuitiv durch das Menü. Der Funktionsumfang ohne Roadbook und Gesamthöhenmeter fällt schmal aus. Das Display lässt sich nicht beleuchten.

Zur Startseite
Mehr zum Thema Specialized
Günstig vs. teuer
Kleidung
Windjacken-Test
Kleidung
Specialized
Fully-Tests
Best of Bike-Tests 2020
Test