MB Protective Boron Benjamin Hahn, Björn Hänssler

Testbericht: Protective Boron

Testurteil

Testsieger-Logo: Kauftipp
Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut

Verarbeitung:
Einziger Kritikpunkt ist das Sitzpolster, weil es lange feucht bleibt

Passform/Schnitt:
rundum hoch geschnitten — nur der Netzeinsatz vorn reicht peinlich tief

Sitzkomfort:
bester Sitzeinsatz! gut gepolstert, ohne zu stören. Für harte Sättel!

Fazit:
Für satte 150 Euro bietet die Marke von Cross-Legende Klaus-Peter Thaler die Hose mit dem bequemsten Einsatz und dem hochwertigsten Tragegefühl. Abzug gibt‘s nur für den unnötig hohen Schnitt und das langsam trocknende Polster.

Technische Daten

Preis 150 Euro
Größen XS–XXXL
Material 75 % Polyamid, 25 % Elasthan, Silikon-Beinabschlüsse

Verarbeitung

MB_Bewertungskaestchen_4einhalb (jpg)
Redaktion

Passform/Schnitt

MB_Bewertungskaestchen_4 (jpg)
Redaktion

Sitzkomfort

MB_Bewertungskaestchen_4einhalb (jpg)
Redaktion
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Protective
mb-0815-protective-wind-reflective-check-di (jpg)
Kleidung
MB 0413 Bikeshorts Teaser
Kleidung
MB 0413 Scott Sky ls/fit W‘s Shorts
Sonstiges
MB 0613 Radhosen bei Ökotest Teaserbild
Szene