Werkzeuge im Test

Testbericht: Topeak Prepbox

Foto: Benjamin Hahn Test: Topeak Prepbox
Wer ein solides, portables Fundament für die eigene Werkstatt auf höchstem Qualitätsniveau sucht, liegt hier richtig. Handhabung und Wertigkeit der Prepbox-Tools sind spitze, die kleineren Lücken der Basisausstattung verzeihlich. Auch der Koffer samt Tasche ist rundum durchdacht.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • Basis-Ausstattung mit kleineren Lücken.

Testurteil

Testurteil sehr gut Testsieger

Vorhandene Basisausstattung:
Kettenpeitsche/Freilaufgegenhalter, Kassettenabnehmer, Kettennieter, Bowdenzugzange, Innenlagerwerkzeug 16 Zähne, Innenlagerwerkzeug für Octalink/Isis 20 Zähne, Hollowtech-Sternkappenwerkzeug, Kurbelabzieher Vierkant/Octalink/Isis, Pedalschlüssel 15 mm, Inbusschlüssel-Set 1,5/2/2,5/3/4/5/6/8 mm, Torx-Schlüssel T10/T25/T30, Nippelspanner 3,3 (3,25/3,23/15G), Schraubendreher Kreuz/Schlitz, Kettenverschleißlehre, Reifenheber-Set, Reinigungsbürste

Das fehlt an der Basisausstattung:
Inbusschlüssel 10 mm; Kettenblattschraubengegenhalter; Kettenschlosszange

Zusatzausstattung:
Externe Zusatzwerkzeugtasche; Kombischraubendreher Kreuz/Schlitz groß/klein; Torx-Schlüssel T7/T9/T15/T20/T27; Maulschlüssel 8/10 mm; Nippelspanner 3,4/3,5/4,3 mm; Drehmomentschlüssel mit Bit-Einsätzen Inbus 3/4/5/6 mm/T25; Handgriff mit Kupplung für Nuss/Vierkant (1/2"); Innenlagerwerkzeug für BB9000; Ersatzstift für Kettennieter; Kettenklammer

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Werkzeugset Topeak Prepbox

Typ: Werkzeugsets
Preis: 350 Euro

Fazit

Wer ein solides, portables Fundament für die eigene Werkstatt auf höchstem Qualitätsniveau sucht, liegt hier richtig. Handhabung und Wertigkeit der Prepbox-Tools sind spitze, die kleineren Lücken der Basisausstattung verzeihlich. Auch der Koffer samt Tasche ist rundum durchdacht.

05.10.2018
Autor: Benjamin Büchner
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2017