MB Federelemente tauschen Teaserbild Benjamin Hahn
MB Gabel ersetzen - Bremssattel demontieren
MB Gabel ersetzen - Ahead-Kappe lösen
MB Gabel ersetzen - Vorbau lösen
MB Gabel ersetzen - Gabel herausschlagen 20 Bilder

So tauschen Sie Federgabel und Dämpfer

Tauschgeschäft

Mit neuer Federgabel und aktuellem Dämpfer machen Sie Ihr betagtes Fully fit für die Zukunft. MB zeigt, wie Sie die Federelemente an Ihrem Bike wechseln.

Gerade mal zehn Jahre ist es her, dass sich die ersten tourentauglichen Fullsuspension-Bikes gegen die marktbeherrschenden Hardtails behaupten konnten: Bergab hatten Fully-Piloten deutlich mehr Reserven, sie kamen sicherer und entspannter ans Ziel. So mancher Fullsuspension-Oldie leistet auch heute noch gute Dienste. Zu schade fürs Abstellgleis, wenn auch fahrwerkstechnisch nicht mehr up to date. Denn gerade im Suspension-Bereich hat sich viel getan: Geringeres Gewicht, vielfältige Einstellmöglichkeiten, ausgeklügelte Plattformsysteme als Wippunterdrücker sind wesentliche Vorteile aktueller Federelemente. Statt Stahl federt meist Luft, die Abstimmung des Fahrwerks aufs Fahrergewicht wird damit zur schnell lösbaren Aufgabe.

Kompletten Artikel kaufen
MB Werkstatt Sonderheft 2016 TEASER
MOUNTAINBIKE Werkstatt: Das große Schrauber-Handbuch
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 100 Seiten)
5,50 €
Jetzt kaufen

Doch lohnt eine Umrüstung überhaupt? Schließlich gehören Dämpfer und Federgabel zu den teuersten Ersatzteilen. Die Antwort? Ist wohl eher eine Bauch- denn Kopfsache ...

Ist der Entschluss gefasst, gilt es einiges zu beachten: Zunächst müssen die Einbaumaße passen. Eine Gabel mit mehr Hub etwa kann die Geometrie und damit das Fahrverhalten eines Bikes nachhaltig verändern. Praktisch, wenn sich die Bauhöhe der Gabel, wie beim Dual-Air-System von Rock Shox (etwa bei der Reba, ab 480 Euro), vom Händler intern verstellen lässt. Bei Fullys mit nicht mehr ganz zeitgemäßer Hinterbaukinematik leistet ein Dämpfer mit Wippunterdrückung gute Dienste, etwa der Rock Shox Monarch 4.2 (ab 320 Euro). Erfahrene Händler können den Dämpfer gar auf unterschiedliche Bikes optimieren. Lust bekommen auf ein neues Traum-Fahrwerk? In der Mediashow zeigt MB, wie Sie Gabel und Dämpfer wechseln.

Mehr Werkstatt-Tipps:

MB 0709 Tretlager wechseln - 6. Tretlager lösen
Sonstiges
MB Scheibenbremsen entlüften
Sonstiges
MB Lenker Tipps 4
Sonstiges
MB Bike-CheckTeaser (jpg)
Sonstiges
MB-Werkstatt-Steuerlager_1 (jpg)
Sonstiges
MB 1018 Werkstatt Special Schaltung einstellen MS Teaser
Antrieb
MB Bikepflege - Lackschäden ausbessern - Lackieren
Sonstiges
MB Tuningtipps Teaserbild
Sonstiges
MB Laufrad zentrieren Teaserbild
Sonstiges
Zur Startseite
Werkstatt Sonstiges Im Video erklärt: Funktionsweise einer MTB-Scheibenbremse Lukas erklärt: MTB-Scheibenbremsen

Keine Frage: MTB-Stopper müssen stets zuverlässig arbeiten.

Mehr zum Thema Werkstatt-Basics: das können Sie an Ihrem MTB selber machen
MB_0119_Federgabeltest_Hauptartikel_Aufmacher_1500 (png)
Federgabeln und Dämpfer
MB 0419 Sättel getestete Modelle Teaser
Sonstiges
MB Werkstatt Special Die 10 Punkte Inspektion MS Teaser
Sonstiges
MB 0319 Know How MTB Geometrie
Sonstiges