Dennis Stratmann

Werkstatt: 1x12 Schaltung einstellen

SRAM Eagle Schaltungen (1x12) einstellen

Srams mechanische Eagle-Schaltgruppen ticken alle gleich und sind schnell eingestellt. Es ist Präzision gefragt. Wir zeigen alle Schritte, die nötig sind um eine 1x12-Schaltung perfekt einzustellen.

So stellst du deine SRAM Eagle 1x12- Schaltung ein:

Kompletten Artikel kaufen
Schlatungsvergleich SRAM und Shimano
1x12-Schaltungen im Test: Shimano gegen Sram Sram GX & NX vs. Shimano XT & SLX (2020)
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 14 Seiten)
2,49 €
Jetzt kaufen
Benjamin Hahn Fotografie

Werkzeug: Als Einstellhilfe empfiehlt Sram eine Schablone (Chain-gap-Tool, ab 5 Euro), an der wir zur besseren Ablesbarkeit das Zahnprofil nachgezeichnet haben. Eine Kettenschlosszange, bei neuer Kette ein Kettennieter, 3-mm-Inbus und ein T25-Torxschlüssel werden benötigt.

Benjamin Hahn Fotografie

Zug lösen/ Kette öffnen: Nicht nur bei Neumontage der Schaltung ist es ratsam, den Schaltzug zu lösen. So gelingt die perfekte Einstellung deutlich leichter. Sollte bereits eine Kette montiert sein, entfernen Sie diese, indem Sie mit der Zange das Kettenschloss öffnen.

Benjamin Hahn Fotografie

Äußerer Anschlag: Mit dem 3-mm-Inbus nun die innere Anschlagschraube drehen, bis das obere Schaltröllchen und das äußerste Ritzel perfekt übereinanderstehen. Die Logik ist hier „verkehrt“: innere Schraube, äußerer Anschlag; äußere Schraube, innerer Anschlag.

Benjamin Hahn Fotografie

Zugspannung vorjustieren: Damit Sie für die Feineinstellung Spielraum haben, drehen Sie das Verstellrad für die Zugspannung so hinaus/hinein, dass die innere Hülse etwa einen Millimeter übersteht. Für beste Schaltpräzision empfiehlt Sram, Metallendkappen zu nutzen.

Benjamin Hahn Fotografie

Schaltung festziehen: Legen Sie den Schaltzug nun unter die Unterlegscheibe der Klemmschraube am Schaltwerk und ziehen Sie diese mit dem T25-Schlüssel fest. Dabei keinen Druck auf das Schaltwerk ausüben, sonst befindet sich der Zug nicht in der „Nullstellung“.

Benjamin Hahn Fotografie

Kette ablängen: Wenn Sie eine alte Kette ersetzen, nehmen Sie deren Gliederzahl als Referenz für die neue. Wenn Sie eine neue Kette montieren, legen Sie die Kette auf das Kettenblatt und größte Ritzel und trennen Sie diese so, dass die Kette zwei Außenlaschen Überlappung hat.

Benjamin Hahn Fotografie

Kette einfädeln: Mit aktiver Käfigsperre (unter der Schaltzug- Klemmschraube) fädeln Sie die Kette durch den Schaltkäfig. Zum Verschließen des Kettenschlosses dieses über der Kettenstrebe zusammenstecken (Pfeil beachten) und mit Druck aufs Pedal verschließen.

Benjamin Hahn Fotografie

Innerer Anschlag: Schalten Sie durch die Gänge, bis Sie das größte Ritzel erreichen, um den inneren Anschlag des Schaltwerks einzustellen. Hier dient die äußere Anschlagschraube zur Justierung. Die Schaltrolle muss schließlich perfekt unter dem größten Ritzel stehen.

Benjamin Hahn Fotografie
Benjamin Hahn Fotografie

Abstand: Um den Abstand der Schaltrolle zum Ritzel einzustellen, legen Sie das Chaingap-Tool an die Rolle und drehen diese, bis die Markierung und das Zahnprofil des größten Ritzels deckungsgleich sind. Bei Bedarf mit der Chaingap-Schraube feinjustieren.

Benjamin Hahn Fotografie

Endkontrolle: Schalten Sie durch alle Gänge und achten Sie auf Laufgeräusche und Gänge, in denen die Kette nicht sauber läuft. Meist sind nur minimale Korrekturen nötig. Will die Kette aufwärts, Zugspannung reduzieren, will die Kette abwärts, Zugspannung erhöhen.

Zur Startseite
Werkstatt Antrieb Shimano: SLX, XT und XTR einstellen 12-fach Shimano Schaltungen einstellen

Shimano präsentierte jüngst mit der XTR M9100, der XT M8100 und der SLX...

Mehr zum Thema Schaltungen komplett
Schlatungsvergleich SRAM und Shimano
Schaltung & Co
Schaltung & Co
MB SRAM Eagle AXS News Teaser
News
RB-ceramic-speed-driven-eurobike-award-teaser
News