MB_Bikeparks2010_Saalbach (jpg) www.bike-circus.at

Die 5 besten Bikeparks für Mountainbiker

Die Top 5 Bikeparks

Eine gute MTB-Fahrtechnik ist der Schlüssel für noch mehr Spaß beim Biken. Packen Sie es also an und besuchen Sie einen dieser fünf Bikeparks.

Danach heißt es üben, denn Meister fallen nicht vom Himmel. Deshalb: ab in den Bikepark! Diese Abenteuerspielplätze bieten dank speziell angelegter Parcours und Hindernisse ideale Bedingungen, um die Tricks und Manöver spielerisch zu vertiefen. Viele Biker kommen dank solider Fahrtechnik so richtig auf den Geschmack. Es hat ja auch was, mit Highspeed durch einen meterhohen Anlieger zu donnern oder tiefe Absätze gekonnt zu droppen. Vorsicht, Suchtgefahr! Mit wachsendem Appetit auf spektakuläre Manöver steigt auch die Sehnsucht, etwa die gefürchteten Northshores in Whistler unter die Stollen zu nehmen ...

Winterberg (Deutschland)

Region: Sauerland
Facts: 8 Strecken
Tageskarte: 27 Euro
Info: www.bikepark-winterberg.de

Trotz seiner Höhe von nur 200 Metern – gemessen vom Fuß des Berges – erfüllt der Ettelsberg die Wünsche der Freeride-Gemeinde. Auf acht Parcours können Biker in Deutschlands größtem Park nach Herzenslust jumpen, shreddern und droppen.

Saalbach-Hinterglemm (Österreich)

Region: Pinzgauer Berge
Facts: 5 Strecken (4 Parktrails und 1 Naturtrail)
Tageskarte: 31,50 Euro
Info: freeride.bike-circus.at

Nicht zu Unrecht sprechen alle bei diesem Park von einem Bikezirkus. Denn neben den vier unterschiedlichen Parktrails können Freeride-Fans auf dem 10 Kilometer langen Naturtrail „Hacklberg“ sowie bei der Big-Five-Tour von fünf Bergen hinunter eine sehr gute Vorstellung abliefern.

Whistler (Kanada)

Region: British Columbia
Facts: 50 Strecken
Tageskarte: 55 Dollar
Info: www.whistlerbike.com

Devils Club, Karate Monkey, Drop in Clinic – so heißen einige der 50 Strecken im Bikepark der unbegrenzten Möglichkeiten: Auf über 200 Trail-Kilometern können Biker in British Columbia den Flow erleben und die „A-Line“ – den berühmtesten Downhill der Welt – bezwingen.

Champéry-Val-D'Illiez (Schweiz)

Region: Wallis
Facts: 6 Strecken plus 1 CC-Parcours
Tageskarte: 21 Euro
Info: www.bikepark.ch

Auf den Downhill- und Fourcross-Strecken der Mountainbike-WM 2011 können Jedermänner sich ausprobieren. Wer genug trainiert hat, kann dann das Geübte bei Freeride-Touren im Traumrevier Portes de Soleil in der Praxis anwenden.

Bad Wildbad (Deutschland)

Region: Schwarzwald
Facts: 8 Strecken
Tageskarte: 26 Euro
Info: www.bikepark-bad-wildbad.de

Wer Spaß am Downhillen hat, findet in Bad Wildbad ideale Strecken. Zwei schwere Parcours ziehen sich den Sommerberg hinunter. Einfacher zu fahren sind dagegen die beiden Freeride-
Strecken im Schwarzwälder Bike-Spielplatz.

Zur Startseite
Werkstatt Sonstiges MB 0519 Lukas erklärt Freilauf Nabenkörper Teaser Technik verständlich gemacht: Freilauf+Nabenkörper im Detail Lukas erklärt: So funktioniert ein Freilauf

Ein Bauteil am Rad, ohne das Mountainbiken unmöglich wäre.

Mehr zum Thema Fahrtechnik-Tipps bei MOUNTAINBIKE
Fahrtechnik
MB 0216 Schneekurve Teaserbild
Fahrtechnik
MB Fahrtechnik Themensammlung Teaser
Fahrtechnik
MB MOUNTAINBIKE Trail Academy 2017
Reisetipps