Teil des
Bremsen entlüften 6. Entlüftungsschlauch fixieren Björn Hänssler
Bremsen entlüften 1. Beläge ausbauen
MB Bremsen entlüften Schritt 2 NEU
MB Bremsen entlüften - Hebel waagrecht stellen
Bremsen entlüften 3. Spritze befüllen
Bremsen entlüften 4. Zugang öffnen 15 Bilder

Workshop: Bremsen entlüften für mehr Power - Schritt für Schritt

Bremsen entlüften - so wird's gemacht

Fehlt's Ihren Bremsen an Kraft? Dann wird's Zeit, das System zu entlüften und die Beläge zu tauschen. Kein Hexenwerk - dieser Workshop zeigt, wie's geht.

Ihre Bremsanlage hat während der letzten Saison an Leistung verloren? Neben dem Auswechseln der alten Beläge verdient dann vor allem das geschlossene Hydrauliksystem besondere Aufmerksamkeit. Egal, ob in Ihren Bremsadern Mineralöl oder DOT-Bremsflüssigkeit fließt, neigen beide Systeme dazu, Luftbläschen einzuschließen. Diese Einschlüsse verändern den Druckpunkt Ihrer Scheibenbremse und reduzieren die Bremspower.

Das Entlüften der Bremse funktioniert im Prinzip bei allen Herstellern ähnlich, nur das Entlüftungskit selbst ist jeweils unterschiedlich. Als Beispiel dient eine aktuelle Magura Marta.

Mehr Workshops für Ihre Werkstatt

MB 0807 Schaltwerk einstellen
Sonstiges

"Handel muss Öl zurücknehmen"

MountainBIKE: Wer Beläge wechselt, muss sich auch um die Entsorgung der alten kümmern. Kann man die einfach wegwerfen?
M. Ittershagen: Tatsächlich dürfen verschlissene Bremsbeläge in den Hausmüll, gehören also in die graue Tonne.

MountainBIKE: Weshalb kann man alte Beläge nicht recyceln?
M. Ittershagen: Die Beläge bestehen meist aus Polyamid- oder Glasfasern, denen noch Eisen, Kupfer oder Bronzepulver beigemischt ist. Durch Kunstharze oder Kautschuk ist ­diese Mixtur untrennbar verbunden.

MountainBIKE: Für Bremsflüssigkeiten gelten sicher andere Vorgaben.
M. Ittershagen: Richtig. Bremsflüssigkeit muss man unbedingt sortenrein entsorgen, sie darf also keinesfalls mit anderem Abfall vermischt werden.

MountainBIKE: Macht es einen Unterschied, ob DOT-Flüssigkeit oder Mineralöl ersetzt wird?
M. Ittershagen: Nein. Beides muss der Händler zurücknehmen, bei dem die Produkte gekauft wurden. Dort stehen entsprechende Sammelbehälter.

MountainBIKE: Und ölige Lappen?
M. Ittershagen: Gibt man am besten an der Tankstelle ab. Genauso übrigens wie Tücher, mit denen etwa die Kette gereinigt wurde.

MB Bremsen entlüften Entsorgung
Martin Ittershagen, Umweltbundesamt.

Bremsen entlüften in 15 simplen Schritten

Bremsen entlüften 1. Beläge ausbauen
Bremsen entlüften 1. Beläge ausbauen MB Bremsen entlüften Schritt 2 NEU MB Bremsen entlüften - Hebel waagrecht stellen Bremsen entlüften 3. Spritze befüllen 15 Bilder

Tipps vom Experten

Mein Bremssystem ist mit Mineralöl befüllt, alle meine Kumpel schwören auf DOT – was ist denn nun besser?
Chris Pauls: Mineralöle und DOT-Flüssigkeiten (DOT = Department of Transportation) unterscheiden sich durch ihren Siedepunkt. Dieser liegt bei Mineralöl etwa bei 50 Grad Celsius unter DOT-Standards, wobei DOT 5.1 mit 180 Grad den höchsten Wert erreicht. Allerdings ist Mineralöl weniger anfällig für Wassereinlagerungen. Funktionell merken Sie unter normalen Umständen keinen Unterschied. Achtung: Ein System-Wechsel ist nicht möglich, das Mischen sogar gefährlich!

Was muss ich beim Einbremsen neuer Beläge beachten?
Chris Pauls: Diese Frage beantwortet jeder Hersteller anders. Fakt ist, dass Bremsen ihre volle Leistung erst dann erreichen, wenn Belag und Scheibe sich „aneinander gewöhnt“ haben. Bewährt haben sich acht bis zehn harte Bremsungen bis zum Stillstand aus etwa 30 km/h.

MB Bremsen entlüften Tipps
Chris Pauls, MB-Chefmechaniker.

Bremsen entlüften in 15 simplen Schritten

Bremsen entlüften 1. Beläge ausbauen
Bremsen entlüften 1. Beläge ausbauen MB Bremsen entlüften Schritt 2 NEU MB Bremsen entlüften - Hebel waagrecht stellen Bremsen entlüften 3. Spritze befüllen 15 Bilder
Zur Startseite
Werkstatt Sonstiges MB 0519 Lukas erklärt Freilauf Nabenkörper Teaser Lukas erklärt: So funktioniert ein Freilauf Technik verständlich gemacht: Freilauf+Nabenkörper im Detail

Ein Bauteil am Rad, ohne das Mountainbiken unmöglich wäre.

Mehr zum Thema Werkstatt-Basics: das können Sie an Ihrem MTB selber machen
MB_0119_Federgabeltest_Hauptartikel_Aufmacher_1500 (png)
Federgabeln und Dämpfer
MB 0419 Sättel getestete Modelle Teaser
Sonstiges
MB Werkstatt Special Die 10 Punkte Inspektion MS Teaser
Sonstiges
MB 0319 Know How MTB Geometrie
Sonstiges