Teil des
mb-1116-trek-fuel-ex-9-punkt-8-27-komma-5plus-benjamin-hahn (jpg) Benjamin Hahn

27,5", 27,5+ und 29": Fakten zu den verschiedenen Laufradgrößen

27,5", 27,5+ und 29": Fakten zu den verschiedenen Laufradgrößen

Sind 29er-MTBs besser als Bikes mit Plus-Reifen oder liefern die 27,5-Zöller die Top-Performance ab? Eine klare Antwort auf diese Frage gibt es nicht. Jede Laufradgröße hat ihre Vorteile, die jeder für sich bewerten muss.

Laufräder mit 27,5"-Pneus sind bis zu 800 Gramm leichter als solche mit Plus-Bereifung.

2,8" breite Pneus sind im Vergleich zu den 3,0"-Modellen die besseren Plus-Reifen.

Mehr Auflagefläche = Mehr Grip: 27,5-Plus-Reifen sind fast zwei Zentimeter breiter als ihre schlanken Brüder.

Das subjektive Sicherheitsgefühl nimmt mit 27,5 Plus deutlich zu.

27,5"-Reifen beschleunigen schneller als 29"-Pneus und 27,5 Plus.

Plus-Reifen können mit geringem Druck um 1,0 Bar gefahren werden, schlucken Stöße wie eine Minifederung.

29"-Laufräder rollen etwa 0,5 Prozent schneller als 27,5"-Räder.

In der ersten Boom-Saison 2016 zeigten sich bei Plus-Reifen Probleme mit der Pannensicherheit.

Große Außenumfänge verbessern das Überrollverhalten:

29" = 744 mm

27,5 Plus = 730 mm

27,5" = 708 mm

Standard-Reifenbreiten bis 2,4" gefallen durch Agilität und Präzision auf dem Trail.

Zur Startseite
Werkstatt Sonstiges MB 0519 Lukas erklärt Freilauf Nabenkörper Teaser Lukas erklärt: So funktioniert ein Freilauf Technik verständlich gemacht: Freilauf+Nabenkörper im Detail

Ein Bauteil am Rad, ohne das Mountainbiken unmöglich wäre.

Mehr zum Thema Aktuelle Mountainbikes im Test
mb-0419-tourenfully-test-teaser (jpg)
Fully-Tests
od-0519-all-mountain-test-teaser (jpg)
Fully-Tests
mb-0319-all-mountain-stromberg-5 (jpg)
Fully-Tests
MB So Testet MOUNTAINBIKE Landingpage 2019 Teaser
MTB