mb-0316-wilder-kaiser-02-heiko-mandl (jpg) Heiko Mandl

Wilder-Kaiser-Umrundung - Tag 2: In den Kitzbüheler Alpen

Mehr zum Thema:
Länge 33,00 km
Dauer 3:11 Std
Schwierigkeitsgrad Schwer
Höhenunterschied 1077 Meter
Höhenmeter absteigend 1064 Meter
Tiefster Punkt 748 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

Genusstour durch die Skiregion Wilder Kaiser. Technisch leicht, da meist auf Forststraßen.

Kondition: mittel

Fahrtechnik: leicht (S0 auf der Singletrail-Skala)

Route: Söll, am Lift-Parkplatz – St. Maria – Bromberg – Blaiken – Brandstadl – Hartkaseralm – Weißachgraben – Ellmau – Going – Hinterkaiser – Litzlfelden – Gasteig

Beschreibung: Von Söll aus fährt man über ein Asphaltsträßlein hoch Richtung Bromberg. Nach der langen Steigung erreicht man beim Brandstadl (Einkehrtipp!) den höchsten Punkt des Tages. Vorbei am Speicherteich führt die Schotterstraße zur Hartkaseralm und bergab durch den Weißbachgraben hinab ins berühmte „Bergdoktor“-Dörfchen Ellmau. Über Going fährt man ­weiter Richtung Hinterkaiser – immer direkt am Fuße des Kaisergebirges ­entlang. Von Hinterkaiser aus führt eine kleine Landstraße schließlich nach Gasteig, dem Ziel des zweiten Tages.

Zur Startseite