MB ADV Bikehotels Südtirol 2019 Gröden Sörries final Kirsten Sörries

Was Gröden und Alta Badia so besonders für Mountainbiker macht

Warum Gröden und Alta Badia für Mountainbiker eine Reise wert sind: Das haben wir die Locals Daniel Stuflesser und Markus Rubatscher gefragt. Die zwei Bikeguides und Hoteliers kennen die Trails und Touren wie ihre Westentasche und verraten hier ihre Sicht der Dinge!

Erzähl mal, warum sollte ein Gast gerade nach Gröden in den Bikeurlaub fahren?

Daniel, Hotel Digon: Nun ja, ohne groß anzugeben: Wir haben einfach die schönsten Berge der Welt. Es gibt keine vergleichbare Landschaft auf der Welt und das wissen unsere Gäste. Besonders schätzen sie aber auch, dass man mit Liften, auf der Straße und auf Forstwegen fast direkt zu den Felswänden gelangt. Nirgends sonst ist man den Bergen so nah wie hier. Wenn man morgens aufwacht und zum Fenster hinausschaut, ist man auch als Einheimischer jedes Mal überwältigt von der Aussicht. Vorausgesetzt natürlich das Wetter passt.//

OK, die schönen Berge sind eine Sache, aber Mountainbiker suchen doch auch nach guten Trails und Touren?

MB ADV Bikehotels Südtirol 2019 Gröden Sörries
Kirsten Sörries
Was für eine Landschaft - Gröden überzeugt immer auf ganzer Linie.

Markus, Hotel Pider: Klar. Und die finden sie in Alta Badia und Gröden mit Sicherheit. Die Trails und Touren sind bei uns häufig hochalpin - wie die Sella Ronda und setzen zugegebenermaßen ein gewisses Fahrkönnen voraus. Aber es ist nicht so, dass sie ausschließlich Cracks vorbehalten sind. Anfängern empfehlen wir Touren auf Pralongià und in Richtung Fanes und in Gröden etwa die Tour ins Langental. Auch die zwei neuen Trails am Grödner Joch und in St. Kassian machen richtig Laune, und zwar sowohl weniger geübten als auch geübteren Mountainbikern.

Daniel: Ergänzen möchte ich, dass die MTB School St. Ulrich super Fahrtechnikkurse anbietet, um sich an die Gegebenheiten hier in den Dolomiten zu gewöhnen. Diese Kurse empfehlen wir jedem, der zum Beispiel die Sellaronda in Angriff nehmen möchte. In Alta Badia hingegen ist man bei der Dolomiti Bikeschool genau richtig.

Und wie sieht es mit Services aus?

Markus: Da haben wir zweifelsohne die Nase vorn. So eine Dichte an Bikeverleihen, Bikeshops, Bikeschulen und zertifizierten BikeHotels gibt es sonst nirgends in Südtirol und darauf sind wir sehr stolz. Wer zu uns in den Bikeurlaub kommt, muss sich echt um nichts mehr kümmern und kann sich ganz aufs Biken konzentrieren.

Steckbrief Gröden und Alta Badia

MB Hotel Digon ADV Südtirol Bikehotels
Hotel Digon
Das Hotel Digon in St. Ulrich liegt mitten im Grünen. Beste Voraussetzungen für eine Auszeit von der Stadt und dem Alltagstrubel.

Die Bikesaison geht in Gröden und in Alta Badia Mitte Juni mit dem Sellaronda Hero los. Ab da öffnen auch die meisten Lifte im Dolomitengebiet. Viele BikeHotels öffnen schon Mitte Mai ihre Tore, so auch das Hotel Pider in Wengen. und das Hotel Digon in St.Ulrich. Die Saison dauert für gewöhnlich bis Ende September. Da schließen die Lifte. Aber für echte Bergliebhaber fängt da die schönste Zeit des Jahres an: Die Wege sind menschenleer, die Fernsicht sensationell.

MB ADV Bikehotels Südtirol 2019 Hotel Pider
Hotel Pider
Tolles Hotel, toller Gastgeber: Das Hotel Pider in Wengen ist eines der renommiertesten BikeHotels in Alta Badia und Südtirol.

Lust auf Urlaub in Gröden und Alta Badia? Hier kannst du deinen Bikeurlaub anfragen!

Zur unverbindlichen Anfrage.

Zurück zur Übersicht: Das sind die schönsten Bike-Urlaubsregionen in Südtirol.

Zur Startseite
Touren Italien Trailguide: Sillian im Hochpustertal Trailguide: Sillian im Hochpustertal