Teil des
MB 0310 Via Migra MS: 08_2 Ralf Glaser

Via Migra: 8. Etappe - Das Finale - über den Monte Grappa

Mit einem langen und anstrengenden Aufstieg erkauft man sich ein Mörderfinale auf Singletrail. Unmittelbarer als am Grappa können die Alpen nicht enden!

Länge 50,20 km
Dauer 5:00 Std
Schwierigkeitsgrad leicht
Höhenunterschied 1960 Meter
Höhenmeter absteigend undefined Meter
Tiefster Punkt 110 m ü. M.
Höchster Punkt 1716 m ü. M.
GPS-Daten . KML-Daten
Karte als PDF-Download

Kondition:

schwer

Fahrtechnik:

schwer

Route: 

Arsiè – Rocca – links über Hängebrücke, auf Teer bergauf – nach 200 m links auf Schotter und immer bergauf – Einmündung Teer rechts – Forcelletto – links bergab – Rifugio Bocchette – auf Militärweg bergauf – Rifugio Bassano – zurück bis Scharte, geradeaus kurz bergab schieben, dann Trail über Grat – in Scharte rechts auf Trail – Straße überqueren und auf Weg 152 – Malga Vedetta, rechts auf Trail (S0) – Rif. Bellavista, auf Straße bergab, auf Schotter rechts – Crespano, nach Kirche links auf Via Roma – Fonte Alto, links auf Via Belli – Via Pagnano – Via Cogorer – Pagnano – Via Foresto di Pagnano – Asolo Altstadt

Info Ort/Übernachtungen:

www.asolo.it

Zur Startseite
Touren Rest der Welt MB 0519 Lesertour 2019 Pyrenäen Leser berichten: MTB-Männertrip in die Pyrenäen

Was tun, wenn der Winter auf sich warten lässt? Die Bike-Saison...