Andreas Kern

Trailguide Nassfeld

Trailguide Nassfeld: Wolayer See

War die Stichtour vom Lesachtal aus zum wildromantischen Wolayer See mit der gleichnamigen, trutzigen Berghütte früher nur versierten Bikern vorbehalten, ist sie heutzutage durch den neuen Fahrweg auch ein lohnendes Ziel für Normalos – oder für E-Mountainbiker.

Länge 31,51 km
Dauer 3:44 Std
Schwierigkeitsgrad Schwer
Höhenunterschied 1325 Meter
Höhenmeter absteigend 1325 Meter
Tiefster Punkt 952 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

Früher lediglich für den versierten Fahrer, heute auch für Normales und E-Biker gut befahrbar.

Ausdauer: mittel
Fahrtechnik: leicht (S0*)
Charakter: War die Stichtour vom Lesachtal aus zum wildromantischen Wolayer See mit der gleichnamigen, trutzigen Berghütte früher nur versierten Bikern vorbehalten, ist sie heutzutage durch den neuen Fahrweg auch ein lohnendes Ziel für Normalos – oder für E-Mountainbiker.
Route: Birnbaum – Nostra – Hubertuskapelle – Untere Wolayer Alm – Wolayer See – Birnbaum
Beschreibung: Vom Parkplatz im Dorfzentrum von Birnbaum folgt man einem asphaltierten Sträßlein nach Nostra. Die schon bald geschotterte Straße führt an der kleinen Hubertuskapelle auf 1114 Meter Seehöhe vorbei – perfekt für einen Zwischen- stopp. Etwa 200 Meter später erreicht man nach einer Wegschranke den Fahrweg zur Wolayerseehütte. An der Unteren Wolayer Alm beginnt die eigentliche Biketour. Weiter geht’s am idyllischen Hildenfall vorbei auf das Hochtal der Oberen Wolayer Alm mit den beiden Wolayer Hütten am Talschluss. Wenige Kehren nach der oberen Alm erreicht man das „Angerl“, ein weiteres ebenes Hochtal, nach weiteren Kehren das Birnbaumer Törl und die direkt am See gelegene Wolayerseehütte. Auf gleichem Weg fährt man zurück nach Birnbaum.

Kompletten Artikel kaufen
Grenzüberschreitung Trailguide Nassfeld - aus MB Heft April 2020
Sie erhalten den kompletten Artikel (16 Seiten) als PDF
Österreich
Zur Startseite