Picos de Europa: MTB-Tour durch das Valle de Cabrales

Rundfahrt längs des Tales von Cabrales, meist über Wege, Pisten & Straßen.

Picos de Europa, Spanien Spanien

Länge 30,39 Kilometer
Dauer 04:00 Std.
Höhenunterschied 1137 Meter
Tiefster Punkt 136 m ü. M.
Höchster Punkt 599 m ü. M.
GPS-Daten · KML-Daten

Kondition: mittel

Fahrtechnik: leicht

Route: Arenas de Cabrales (152 m) – Collado Humones (606 m) – Punete Inguanzo (221 m) – Estazadas (435 m)

Beschreibung: Die Tour beginnt im Ortszentrum von Arenas de Cabrales. Hinter dem Ort beginnt ein anspruchsvoller Anstieg hoch nach Vano, der einen bis oberhalb des Dorfes Poo de Cabrales führt. Weiter geht es nach Collado Humones, wobei sich entlang der Strecke immer wieder schöne Ausblicke auf den Kamm der Sierra del Cuera bieten. Von Humones rollt man über Pisten bis zum Dorf Inguanzo. Dort führt uns der Weg wieder hinab ins Tal bis zur AS-114, dem man nach links folgt. Hinter Ortiguero biegt man dann nach rechts ab. Eine längere Wegpassage aus Trails und Pisten mündet schließlich bei Carreña wieder an die Landstraße AS-114, der man nach links folgt. Bei Poo de Cabrales wechselt man noch einmal die Uferseite des Riu Casañu und erreicht schließlich wieder Arenas de Cabrales.

02.12.2013
Autor: Ralf Schanze
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 01/2014