MTB-Tour rund um Locarno: Der Cardada-Trail

MTB-Tour auf den Cimetta - Der Cardada-Trail

Tessin, Schweiz Schweiz

Länge 29,19 Kilometer
Dauer 04:55 Std.
Höhenunterschied 1998 Meter
Höhenmeter absteigend 2005 Meter
Tiefster Punkt 199 m ü. M.
Höchster Punkt 1608 m ü. M.
GPS-Daten · KML-Daten
Kondition: mittel Fahrtechnik: mittel (S3*)
Charakter: Die Cimetta ist der Hausberg von Locarno
und verfügt mit der Alpe Cardada über einen der Mountainbike-Klassiker des Tessins. Die Strecke gilt als eine der flüssigsten in der, sonst rauen Gegend des Sopra Ceneri.
Route: Locarno – Monti della Trinità – Monte Brè –
Abzweigung vor Monteggia – Alpe Cardada – Pianca –
Resa – Orecco – Monti della Trinità – Locarno
Karten: Singletrail Map Sopra Ceneri (36)
Beschreibung: Vom Bahnhof Locarno fährt man über
die Piazza Grande und durch die Altstadt bis zur Strasse
nach Orselina. Die ersten Höhenmeter überwindet man
auf dieser Strasse und biegt dann nach Monte Brè ab.
Über unzählige Kurven windet man sich den Berg hoch bis
zum idyllischen Ferienort, 800 Höhenmeter über Locarno.
Der Bergstrasse folgt man weiter bis sie am Waldrand
unterhalb der Cimetta in einen Forstweg übergeht. Hier
biegt man rechts auf einen Trail, und dann muss durch eine Waldschneise das Bike bis wenig unterhalb des Cimetta-Gipfels geschoben werden. Bei den ersten Häusern beginnt schliesslich die Abfahrt. Man passiert die Alpe Cardada und folgt dann dem Singletrail über Pianca und Resa
bis Orecco. Von hier gehts (fast) immer leicht abwärts
vorbei an Brione bis nach Orselina und weiter bis zur Bergstrasse nach Monte Bre. Die letzten Meter zurück nach
Locarno erfolgen entweder auf der Strasse oder über eine
der unzähligen langen und steilen Treppen.
13.12.2017
Autor: MOUNTAINBIKE
© MOUNTAINBIKE