In drei Tagen mit dem Mountainbike durchs Engadin – die schönsten Bilder

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Albert Müller Engadin

Mit dem MTB durchs Unterengadin

Bei der Querung von der Bocchetta di Forcola zur Bocchetta di Pedenolo geht es hinauf auf 2700 m.

Mit dem MTB durchs Unterengadin

In bester Hanglage rauschen Biker oberhalb des Lago di Livigno auf Trails in Richtung Passo Gallo.

Mit dem MTB durchs Unterengadin

Wie maßgeschneidert führt der steile Serpentinentrail von der Bocchetta di Pedenolo ins Valle Forcola.

Mit dem MTB durchs Unterengadin

Gib Gas! Der wundervoll flüssige Singletrail vom Passo di Val Trela hinab nach Livigno macht einfach Laune.

Mit dem MTB durchs Unterengadin

Kleine Orientierungsrast, bevor das nächste Abfahrtsvergnügen beginnt ...

Mit dem MTB durchs Unterengadin

Freie Tankstelle: Bei der Auffahrt zum Passo Gallo wird der Körper das Wasser brauchen.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Mit dem MTB in drei Etappen durchs Engadin – Infos, Route, GPS-Daten