KAT Bike – Etappe 2: Hopfgarten – Brixen im Thale

Die 2. Etappe besteht aus zwei langen Anstiegen, flotten Forstwegabfahrten und schönen Talfahrten.

Kitzbüheler Alpen, Österreich Österreich

Andreas Kern
Länge 45,90 Kilometer
Dauer 06:30 Std.
Höhenunterschied 1720 Meter
Höhenmeter absteigend 1540 Meter
Tiefster Punkt 608 m ü. M.
Höchster Punkt 1411 m ü. M.
GPS-Daten · KML-Daten
Kondition: mittel bis schwer

Fahrtechnik: leicht (S0 auf der Singeltrail-Skala)

Route: Hopfgarten (621 m) – Kuhbrandalm (1092 m) – Haagalm (1349 m) – Kelchsau (789 m) – Kälberalm (1280 m) – Glanterer Kogel (1434 m) – Kinzlinger Alm (1163 m) – Hochsparalm (1044 m) – Käsealm – Westendorf (785 m) – Brixen im Thale (795 m)

Beschreibung: Von Hopfgarten führt die zweite Etappe auf Asphalt zum sonnigen Penningberg-Plateau (Wegnummer 229) und in den Talschluss. Hier beginnt die Auffahrt zur Haagalm. Nach der Abfahrt in die Kelchsau wartet talauswärts der zweite Anstieg des Tages: rechts auf dem Zillfeldweg (Wegnummer 227) bergauf zum Toif-Hof. Hier teilt sich der Weg. Die etwas schwerere Variante wechselt auf den Weg 228. Kurz unterhalb des Glantererkogels (1434 m) muss man das Bike wenige Meter bis zum Anschluss ins Windautal schieben. Dann geht es zügig hinunter (Wegnummer 206) zur Angerla-Alm und auf Schotter zur Kinzlinger Alm. Nach einem erneuten kurzen Anstieg beginnt die Abfahrt ins Windautal, am Ende vorbei an der Käsealm Straubing zum Lendwirt. Hier kurz bergauf, vorbei am Golfplatz Westendorf, durchs Dorfzentrum und auf dem Brixentaler Radweg zum Etappenziel in Brixen im Thale.

Leichte Variante: Am Toif-Hof weiter auf dem Weg 227 bleiben, der dann in Haslau in den Brixentaler Radweg (Wegnummer 21) mündet.
Fahrleistungen: 34 km/1050 Hm/3–4 h


15.03.2017
Autor: Andreas Kern
© MOUNTAINBIKE