Mountainbiken auf dem Friedensweg – die schönsten Bilder vom Sentiero della Pace

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Andreas Kern MOUNTAINBIKE 0417 Friedensweg Gipfelkreuz Monte Maggio

MTB-Impressionen Friedensweg

Tag eins auf dem Friedensweg: Peter Schlickenrieder am Gipfelkreuz des 1853 m hohen Monte Maggio.

MTB-Impressionen Friedensweg

Biken auf 100 Jahre alten Wegen: Andrea Schlickenrieder an der Sommo-Alto-Festung.

MTB-Impressionen Friedensweg

Die 52 Gallerien am Pasubio sind für Biker tabu.

MTB-Impressionen Friedensweg

Am Monte Maggio: Biken, wo vor 100 Jahren Soldaten in Schützengräben starben.

MTB-Impressionen Friedensweg

Nie wieder Krieg! Auf der Strada delle 52 Gallerie am Pasubio wird man auch ohne Bike demütig.

MTB-Impressionen Friedensweg

Der „Sentiero della Pace“ verbindet die historisch wichtigsten Schauplätze des Kriegs, der von 1915 bis 1918 zwischen italienischen „Alpini“ und österreichisch-deutschen „Kaiserjägern“ im Hochgebirge tobte.

MTB-Impressionen Friedensweg

Grüner Hoffnungsschimmer: Der „Sentiero della Pace“ soll daran erinnern, den Frieden zu bewahren.

MTB-Impressionen Friedensweg

Der einstige Frontverlauf lässt sich auf weiten Teilen perfekt mit dem Bike erkunden.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Friedensweg: Infos, Route, GPS-Daten