Lappland: Etappe 1 - Von Levi zum Pyhäjärvi

Auf Forstwegen und ein paar (Planken-)Trailpassagen genießt man nordische Wälder und Seen.

Lappland, Finnland Finnland

Miko Nikkinen
Länge 40,40 Kilometer
Dauer 05:00 Std.
Höhenunterschied 250 Meter
Tiefster Punkt 194 m ü. M.
Höchster Punkt 279 m ü. M.
GPS-Daten · KML-Daten

Kondition: mittel

Fahrtechnik: mittel

Levi verlässt man Richtung Westen, zunächst auf Asphalt, durch die Siedlung Kätkä. Etwas oberhalb vom Immeljärvi beginnt dann die Forstpiste durch Kiefern- und Birkenwald, vor allem anfangs mit schönen Blicken auf das Fjellmassiv des Kätkätunturi.



Bei der Merkkisenkaltio (Quelle) kann man die Trinkflasche füllen, dann führt der erste Plankentrail über sumpfiges Terrain. Nachdem der Pyhätunturi umrundet ist (Wander-/Langlaufroute, teils trailartig), geht es gen Süden auf Forstweg weiter.



Auf einen Schlenker nach Westen folgt ein Trailstück, das in eine fast weglose kurze Tragepassage übergeht, bevor der Fluss Aakenusjoki durchquert wird. Glatte Forstpisten führen zum Pyhäjärvi, dessen Ostufer man auf einem Trail zur Hütte folgt.




























05.10.2011
Autor: Katharina Hübner
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 11/2011