Mountainbiken im Fichtelgebirge – die schönsten MTB-Bilder

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Stefan Schertl MountainBIKE - Fichtelgebirge

MTB-Impressionen Fichtelgebirge

Weite Waldgebiete, griffige Böden und bizarre Felsformationen – das Fichtel­gebirge hat Bikern einiges zu bieten.

MTB-Impressionen Fichtelgebirge

Schon Goethe kehrte immer mehrmals zurück ins Fichtelgebirge. "Der Granit lässt mich nicht los", hieß es in einem seiner 1700 Briefe an seine Geliebte. Ähnlich geht es Bikern, die die Trails des Fichtelgebirges unter ihre Stollen genommen haben.

MTB-Impressionen Fichtelgebirge

Eine imposante Ku­lisse erwartet Biker auf dem Weg Richtung Oberpfalztum – die Burgruine ­Weißenstein ist perfekt in den Fels eingebettet.

MTB-Impressionen Fichtelgebirge

Auf dem ­1024 Meter hohen Ochsenkopf steht der steinerne Asenturm. Oben wird Aussicht serviert, unten im Restaurant ­einfache Küche.

MTB-Impressionen Fichtelgebirge

Pause muss sein: Am Fuße des Ochsenkopfes folgt eine kurze ­Lageplanbesprechung.

MTB-Impressionen Fichtelgebirge

Erfrischung im Doppelpack: Der Fichtelsee lädt zum Baden ein, das Seehaus zum Biertrinken.

MTB-Impressionen Fichtelgebirge

Eine zünftige Brotzeit gehört zu einer Tour durch das Fichtelgebirge ­einfach dazu.

MTB-Impressionen Fichtelgebirge

Bike-Eldorado im Nordosten Bayerns: von München beträgt die Anreise mit dem Auto ca. 2:30 Stunden.

MTB-Impressionen Fichtelgebirge

Kraftakt: Die letzte Kehre zum Kösseinegipfel hat es in sich.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Biken im Fichtelgebirge – Infos, Tourentipps, GPS-Daten