Schwäbische Alb: MTB-Trauftour Nordrim II


Schwäbische Alb, Deutschland Deutschland

Länge 54,00 Kilometer
Dauer 04:29 Std.
Höhenunterschied 1450 Meter
Höhenmeter absteigend 1450 Meter
Tiefster Punkt 434 m ü. M.
Höchster Punkt 785 m ü. M.
GPS-Daten · KML-Daten
Kondition: mittel

Fahrtechnik: leicht bis mittel (S2 auf der  Singletrail-Skala)

Start/Ziel: Wanderparkplatz Pfählhof (an der L 211 zwischen Bad Urach und Grabenstetten ggü. Pfählhof)

Beschreibung: Auf Schotter bergauf nach Böhringen, von dort über Singletrail (S1–2) nach Schlattstall. Die alte Lenninger Steige bergauf, oben auf den Albrandweg und kurz danach in Serpentinen (S2) und am Hang hinab (S1) nach Oberlenningen. Kurzer, sehr knackiger Anstieg zur Albsteige (auch Autoverkehr), die zurück auf die Albhochfläche nach Hochwang führt. Von dort über den Kantenweg bis zum Beurener Fels, dort Serpentinen bergab durch Wald (S1–2). Kurzes Tragestück, dann über Streuobstwiesen nach Beuren. Um den Neuffen herum und möglicher Abstecher zur Burgruine (steile Rampe!). Über den Albcrossing- Weg (Asphalt/Schotter) nach Hülben, von dort über eine Schotterund Waldwegabfahrt zum Startpunkt.

Bike-Verbot: In Baden-Württemberg gilt die Zwei-Meter-Regelung. Das Befahren der hier vorgestellten Trails erfolgt auf eigene Verantwortung!

01.02.2016
Autor: Ralf Schanze
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 04/2016