Fichtelgebirge: Tour zum Kösseine-Gipfel

Eine Runde mit anspruchsvollen Abfahrten. Der Nageler See erfrischt in den Sommermonaten. Sehenswert ist auch die Luisenburg mit dem angrenzenden Felsenlabyrinth.

Fichtelgebirge, Deutschland Deutschland

Stefan Schertl
Länge 32,40 Kilometer
Dauer 04:00 Std.
Höhenunterschied 1000 Meter
Tiefster Punkt 556 m ü. M.
Höchster Punkt 908 m ü. M.
GPS-Daten · KML-Daten

Kondition: schwer

Fahrtechnik: schwer

Beschreibung: Anspruchsvolle Trails zeichnen diese Tour aus, besonders der Downhill vom ­Kösseinegipfel nach Kleinwendern hat es in sich. Hier ist Konzentration gefragt, bevor man weitere Highlights wie die Luisenburg und das Felsenlabyrinth passiert. Nach kurzer Schiebepassage hoch auf die Hohe Matze führt ein flowiger Trail ­zurück zum Ausgangspunkt Silberhausparkplatz direkt an der B 303.



01.10.2012
Autor: Stefan Schertl
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 11/2012