Fichtelgebirge: Ochsenkopf-Seehaus

Bergauf geht es auf breiten Schotterwegen, bergab auf flowigen Trails mit einigen verblockten Stellen. Insgesamt zwei längere Anstiege auf den Ochsenkopf und zum Seehaus.

Fichtelgebirge, Deutschland Deutschland

Stefan Schertl
Länge 20,30 Kilometer
Dauer 02:30 Std.
Höhenunterschied 800 Meter
Tiefster Punkt 746 m ü. M.
Höchster Punkt 1016 m ü. M.
GPS-Daten · KML-Daten

Kondition: mittel

Fahrtechnik: mittel bis schwer

Beschreibung: Die Tour startet am Bullhead House in Fleckl. Wer sich die ersten 250 Hm er­sparen möchte, nutzt die Seilbahn Ochsenkopf Süd oder strampelt moderat auf Schotterwegen Richtung Gipfel. Nach der Abfahrt nach Karches folgt der Anstieg Richtung Seehaus. Wer möchte, fährt noch hoch zum Schneeberggipfel. Sonst führt der Weg zum Fichtelsee und dann zurück zum Ausgangspunkt.



01.10.2012
Autor: Stefan Schertl
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 11/2012