Rosenheim: Tour 1 - Farrenpoint-Tour

Eher kurz, doch die steilen Rampen im Aufstieg und die knifflige Abfahrt fordern guten Mountainbikern alles ab.

Chiemgau, Deutschland Deutschland

Peter Mathis
Länge 19,00 Kilometer
Dauer 02:30 Std.
Höhenunterschied 700 Meter
Tiefster Punkt 470 m ü. M.
Höchster Punkt 1165 m ü. M.
GPS-Daten · KML-Daten

Kondition: mittel/schwer

Fahrtechnik: schwer

Diese Tour ist kurz – und trotzdem alles andere als ein Kinderspiel. Zugegeben: Der Anstieg misst nur 700 Höhenmeter und verläuft auf breiten Wirtschaftswegen. Trotzdem will er erkämpft sein. Atemberaubend steil sind die Rampen. Da artet sogar im ersten Gang der runde Tritt in heftiges Stampfen aus. Dann aber wartet das Vergnügen: Wer will, kann sich an der Schuhbräualm stärken. Knapp unterhalb des Farrenpoint-Gipfels geht es dann steil hinab: Zuerst lässt man es noch auf einer Schotterpiste laufen. Dann wartet ein kniffliger Trail: Über lange Wurzelpassagen und mehrere sehr anspruchsvolle Stufenkombinationen geht es hinab Richtung Bad Feilnbach. Und mit einem Lächeln im Gesicht rollt es sich dann gemütlich in der Ebene zurück zum Ausgangspunkt der Tour.

Route: Freibad Großholzhausen – Schweinsteig – Schlipfgrubalm – Schuhbräualm – Hansenalm – Farrenpoint – Bad Feilnbach – Derndorf – Litzldorf – Freibad Großholzhause


06.08.2009
Autor: Verena Stitzinger, Ralf Glaser
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 09/2009