Teil des
OD 2016 Bayern Winter Special Rodel Guide Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG/Oliver Farys

Bayern Rodel-Guide

Top-Ten: Bayerns coolste Rodelparadiese

Jede Menge Spaß auf Kufen finden Rodel-Fans in diesen zehn bayerischen Abfahrts-Revieren ...

1 Am Tegernsee

Direkt vom Panoramarestaurant am Wallberg geht es auf die Naturrodelbahn. 30 Minuten lang hört man hier nichts als das Knirschen der Kufen, spürt den Fahrtwind und genießt die klare Bergluft. Dann kommt die Talstation der Wallbergbahn in Rottach-Egern in Sicht.

2 Ochsenkopf

Gleich sechs Rodelbahnen auf einmal bietet der zweithöchste Berg Frankens, der 1024 Meter hohe Ochsenkopf im Fichtelgebirge. Zwei Bahnen bringen Wintersportler auf den Gipfel – und dann steht dem Rodelvergnügen nichts mehr im Wege.

3 Ramsau

Über zwei Kilometer und 400 Höhenmeter sausen Schlittenfahrer in Ramsau bei Berchtesgaden auf der Rodelbahn "Hirscheckblitz" hinunter. Hinauf gelangen sie mit der Hirschecksesselbahn oder sportlicher in 1,5 Stunden zu Fuß.

4 Zugspitze

Drei Schlittenbahnen und eine eigene Rodelhütte (Verleih von Zipfelbobs und Helmen) bietet das Zugspitzplatt auf Deutschlands höchstem Berg. Und außerdem öffnet sich dort auf über 2600 Metern Höhe eine sagenhafte Aussicht.

5 Immenstadt

Rasante fünf Rodelkilometer geht es vom 1451 Meter hohen Mittag in der Allgäuer Nagelfluhkette hinab nach Immenstadt. Die Mittagbahn bringt Rodler auf den Gipfel; an schönen Tagen gleißen ringsum die imposanten Allgäuer Alpen.

6 Großer Arber

Am höchsten Berg des Bayerischen Walds wartet ein Toprevier für Kinder: Die Hänge am Großen Arber (1456 m) sind recht flach, und zum Aufwärmen lockt das Thurnhofstüberl. Dort kommen neben bayerischen und böhmischen Spezialitäten auch selbstgebackene Kuchen auf den Tisch.

7 Pfronten

Die längste Rodelbahn des Allgäus beginnt auf dem Breitenberg. Zuerst schaut man über eisgekrönte Nachbargipfel, dann schießt man 6,5 Kilometer hinab. Hungrige tanken auf Ostler- oder Hochalp-Hütte oder im Berghaus Allgäu neue Energie.

8 Flintsbach/Chiemgau

Wer Winterwandern und Rodeln gern kombiniert, ist im Chiemgau genau richtig: Vor dem Abfahrtsvergnügen steht der 2,5 Stunden lange Aufstieg zum Berggasthof Hohe Asten. Nach einer Stärkung mit Hausmannskost flitzt man hinab, an der Burgruine Falkenstein und an Eiswasserfällen vorbei.

9 Oberaudorf

Rodel-Novizen ab neun Jahren lernen in Oberaudorf bei Rosenheim die Technik von der Pike auf: Ein 2,5-Stunden-Kurs verwandelt jeden in einen souveränen Kurven-König.

10 Bayrischzell

Am Tannerfeld finden Familien ein gemütliches Rodelgebiet. Und wer mehr Thrill möchte, schliddert mit "Snowtubes" genannten Spezial-Reifen durch Steilkurven, freitags bei Flutlicht sogar bis 21 Uhr.

Zur Startseite
Touren Reisetipps MB ADV Bikehotels Südtirol 2019 Klein aber oho - was dich im Bikeurlaub in Südtirol erwartet. News

Südtirol gilt schon lange als Bike-Eldorado in Europa.

Mehr zum Thema Winterurlaub in Bayern - die besten Tipps
od-2016-bayern-winter-specia-impressionen-iglu (jpg)
Reisetipps
OD 2016 Bayern Winter Special Langlauf in Aktion
Reisetipps
OD 2016 Bayern Winter Special Originale Rebell
Reisetipps
od-2016-bayern-winter-special-aktiv-durch-den-winter-.eisstock (jpg)
Reisetipps