Tegernsee: MTB-Tour rund um den Fockenstein (Tour 7)

Deutschland

Ganz schön knackig! Die Tour um den Felsgipfel des Fockensteins führt bis hinüber ins Isartal und wieder zurück und ist gespickt mit einer Trage- und Schiebestrecke. Dafür wartet am Ende in der Aueralm als Belohnung eine zünftige Brotzeit.

MB-0714-Tegernsee-MTB-10-teaser
Foto: Wolfgang Ehn
Länge33,58 km
Dauer3:32 Std
SchwierigkeitsgradSchwer
Höhenunterschied1108 Meter
Höhenmeter absteigend1150 Meter
Tiefster Punkt809 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.
GPS-Daten
KML-Daten

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

Ganz schön knackig! Die Tour um den Felsgipfel des Fockensteins führt bis hinüber ins Isartal und wieder zurück und ist gespickt mit einer Trage- und Schiebestrecke. Dafür wartet am Ende in der Aueralm als Belohnung eine zünftige Brotzeit.

Kondition: schwer

Fahrtechnik: mittel bis schwer

Route: Bad Wiessee – Söllberg – Aueralm – Hirschtalsattel – Lenggries – Steinbach – Steinbachalm – Aueralm – Zeiselbachtal – Sonnenbichl – Bad Wiessee

Beschreibung: Vom Parkplatz Söllbachtal in Bad Wiessee am Söllbach fährt man bis zum Abzweig Aueralm. Nach dem steilen Forstweg zur Aueralm geht es weiter zur Neuhüttenalm und auf einem Pfad (Trage-/Schiebestrecke) zum Hirschtalsattel. Über die Stickelalm nach Lenggries. Am Café Brugger fährt man Richtung Steinbach, am Bach bergauf über den Sattelkopf (Trage-/Schiebestrecke) und via Zeiselbachtal wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Die aktuelle Ausgabe
MOUNTAINBIKE 03/2023 / 2023

Erscheinungsdatum 01.02.2023

Abo ab 49,99 €