Kirsten-J. Sörries

Trailguide La Palma

Süd-Tour

Lava-Surfen für Einsteiger.

Länge 52,16 km
Dauer 5:00 Std
Schwierigkeitsgrad Schwer
Höhenunterschied 1412 Meter
Höhenmeter absteigend 2475 Meter
Tiefster Punkt 1088 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

Lavasand-Trails auf La Palma in allen Facetten. Fahrtechnisch auch für Einsteiger, aber lange Tour!

Kondition: mittel
Fahrtechnik: mittel (S1 bis S2*)
Charakter: Lavasand Trails in allen Formen und Facetten. Fahrtechnisch gut für Einsteiger geeignet
Route: Mendo – Faro
Beschreibung: Man startet in Mendo auf 1000 Metern Höhe. Hier geht es nach einer kurzen Rampe auf der Vulkanroute Richtung Süden. Der Waldweg führt leicht bergauf und bietet tolle Ausblicke. Nach ca. 30 Minuten Anstieg biegt man links ab in den schmalen Wanderweg SL110 ein auf dem man kurz bergauf schiebt. Diesem Wanderweg folgen wir bis wir auf den GR131 treffen der uns dann bis zum Leuchtturm dem „Faro de Fuencaliente“ bringt.  Der Lava Untergrund ist fest, erfordert aber etwas Sensibilität in den Kurven. Kurz vor Fuencaliene wird er nochmal technisch anspruchsvoller. Wer sich bei Stufen sicher fühlt wird hier Spaß haben. In Fuencaliente lockt die Bar Centáurea mit tollen Tapas und Paella. Nun rollt man durch den Ort und kommt in den Genuss der längsten Lava Sand Hänge der Insel. Nach dem ersten langen und sehr Steilen Sandhang biegen wir vom GR131 nach links ab, um nach ein paar Metern an eine Ausgeschilderte Bikestrecke nach rechts zu kommen die uns wie der Wanderweg auf Tiefsandigem Untergrund bis zum Leuchtturm bringt. Hier sind deutlich weniger Wanderer wie auf dem offiziellen Wanderweg unterwegs dennoch ist vorrausschauendes Fahren Pflicht. Nun kann man sich überlegen ob man sich zum Ausgangspunkt der Tour nach Mendo shuttlen lässt, um von dort noch mit dem Mendo Trail zu verlängern oder ob man mit dem Bike erst hoch nach Fuencaliente (700m) und dann auf einer Höhenstrasse nach Hause tritt. 

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite