MB Sellaronda Hero Marathon Harald Wisthaler (jpg) Harald Wisthaler

Sellaronda ohne Aufstiegshilfen

Die Sella ist eine so magische Berggestalt, dass man sie aus eigener Kraft „er-fahren“ muss, statt nur Tiefenmeter zu bolzen. Die Vierpässefahrt im Gegenuhrzeigersinn ist eine der Toptouren der Alpen.

Mehr zum Thema:
Länge 65,00 km
Dauer 8:01 Std
Schwierigkeitsgrad leicht
Höhenunterschied 2700 Meter
Höhenmeter absteigend 2700 Meter
Tiefster Punkt 1515 m ü. M.
Höchster Punkt 2303 m ü. M.
GPS-Daten . KML-Daten
Karte als PDF-Download

Kondition:

als Tagestour schwer, in zwei Tagen: mittel

Fahrtechnik:

leicht–mittel (meist S0–1, Stellen S2 auf der Singletrail-Skala)

Route:

Wolkenstein (1540 m) – Sellajoch (2213 m) – Rio di Antermont (1725 m) – Porta Vescovo (2478 m) – Ex-Forte Ruaz (1385 m) – Pralongia (1940 m) – Corvara (1560 m) – Grödner Joch (2120 m) – Wolkenstein

Beschreibung:

Einst hielten mächtige Kalkriffe in den Tiefen des Urzeitmeers Tethys die Luft an, um dann in Jahrmillionen an die Oberfläche zu schwappen. Die heute bekannteste und imposanteste aller Klippen ist die Sella. Ihre Form ist einzigartig: steilste Flanken ringsherum, oben ein riesiges Plateau und ein kecker Spitz namens Piz Boe, mit 3152 Metern einer der höchsten Dolomitengipfel. Ganz hinauf kommen im Sommer nur Bergsteiger und Kletterer, im Winter allenfalls erfahrene Skialpinisten. Aber die Sella ist der Berg schlechthin für Umrundungen: Im Winter auf der Skipistensafari „Sella Ronda“, die auch Namenspatronin für den Sommerspaß auf Stollenreifen ist. Echte Helden umrunden beim „Hero“ die Sella im Renntempo, Schwerkraftverliebte sammeln dank vieler Lifte maximale Tiefenmeter. Mit Guide kostet der Spaß 75 Euro. Wer die Kohle in Einkehrschwüngen anlegen möchte, umrundet die Sella aus eigener Kraft und erlebt abseits des „Hero“ unbezahlbare Highlights wie den Bindelweg – ein Traumpfad, der sich ewig am Steilhang entlangschlängelt.

Reise-Info:

www.val-gardena.com; www.altabadia.org

Hotels:

www.bike-holidays.com; www.bikehotels.it

Guiding:

www.dolomitebiking.com
Zur Startseite
Touren Italien Trailguide: Sillian im Hochpustertal Trailguide: Sillian im Hochpustertal

Mehr zum Thema Italien
MB 0818 Die besten Seen für Mountainbiker Badesee-Knigge Teaser
Rest der Welt
MB 0818 Die besten Seen für Mountainbiker: Der Comer See Teaser
Italien
MB 0818 Die besten Seen für Mountainbiker: Der Montiggler See Teaser
Italien
MB 0818 Die besten Seen für Mountainbiker: Der Eibsee Teaser
Italien