Sardinien Inselcross

Sardinien Inselcross --> falsche Tourenangabe

Charakteristik

Biken und Baden: Kilometerlange Hirtenpfade durch Felslabyrinthe und alpine Schotterpisten in urlandschaftlicher Inselwelt führen aus der Einsamkeit der Berge zum Leben am Meer. Kultur und Genuss: Ständige Begleiter am Wegesrand sind die 4000 Jahre alten, geheimnisvollen Relikte der Nuraghier. Highlight: die sardische Kost.

Infos

Fremdenverkehrsamt Enit, Tel. 0 69/23 74 34.

Start/ Anreise

Palau. Mit der Bahn/Auto via Brenner nach Livorno, weiter mit der Fähre nach Golfo Aranci. Mit dem Flugzeug nach Olbia. Nach Palau per Bus, Auto oder Bike 50 km.

Beste Reisezeit

Mai, Juni und Sept., Oktober.

Karten/Literatur

Es gibt mit Ausnahme kleiner Teilbereiche keine Wanderkarten. Topographisch exakt, aber alt: Militärkarten von IGM. (über Geobuch, Tel. 0 89/26 50 30, ca. 19 Euro pro Blatt). General-Straßenkarte, Blatt 9 – Sardinien, 1: 200 000.

Reiseführer
Sardinien von Kristine Jaath, Peter Höh, Reise Know-How Verlag, ISBN 3-89416-727-0.
Vorschlag: ab Villasimius per Bike auf der reizvollen Küstenstraße nach Cagliari, 45 km, dann weiter per Fähre.

Sardinien Inselcross
Zur Startseite
Touren Italien Trailguide: Sillian im Hochpustertal Trailguide: Sillian im Hochpustertal