MB 0111 Piemont 7 Klaus Fengler

Piemont: Piemont-Durchquerung - 4. Etappe - Thùres – Usseaux

Mehr zum Thema:
Länge 54,02 km
Dauer 6:16 Std
Schwierigkeitsgrad Schwer
Höhenunterschied 2150 Meter
Höhenmeter absteigend 2333 Meter
Tiefster Punkt 1647 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

Konditionell und technisch erholsam – außer man verzichtet auf die Seilbahn.

Kondition: mittel

Fahrtechnik: leicht/mittel

Route: Von Thùres auf Straße nach Sestriere, per Seilbahn nach oben. Vorbei am Colle Basset erreicht man die Strada dell‘ Assietta und folgt ihr zum Fort Gran Serin. Knapp unterhalb der Giantiplagna hinüber queren, auf Single trail zur Passstraße und auf dieser zur Pian dell´Alpe. Danach Schotterpiste zur Alpe di Don Bosco, dann auf steilem Steig und später auf Karrenweg hinab nach Usseaux.

Zur Startseite