MB 0111 Piemont 6 Klaus Fengler

Piemont: Piemont-Durchquerung - 3. Etappe - Clavière –Thùres

Mehr zum Thema:
Länge 30,62 km
Dauer 3:44 Std
Schwierigkeitsgrad Schwer
Höhenunterschied 1194 Meter
Höhenmeter absteigend 1290 Meter
Tiefster Punkt 1747 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

Durch die „Monti della Luna“ kann man auf flüssigen Trails cruisen, die Auffahrt zum Colle di Chabaud ist extrem steil.

Kondition: schwer

Fahrtechnik: schwer

Route: Von Clavière auf Schotterpisten hinauf zur Baita la Coche, zur Sanga Longa, zum Col Saurel und zum Lago delle Sette Colori. Auf Singletrails hinab, vorbei am Lac du Rouseau und Lac Noir bis nach la Chau. Der Aufstieg zum Col du Chabaud beginnt in Le Bourget weiter hinten im Tal. Vom Pass führt ein Singletrail hinab und mündet auf einen Fahrweg.
Singletrailvariante: kurzer Gegenanstieg am Rio Chabaud, dann kurvig durch Wald ins Thùres-Tal.


Zur Startseite