MB 0111 Piemont 3 Klaus Fengler

Piemont-Durchquerung - 1. Etappe: Oulx – Rochemolles

45,5 km, 2.030 Hm, 7 h, Kondition: schwer, Fahrtechnik: schwer

Mehr zum Thema:
Länge 45,61 km
Dauer 6:01 Std
Schwierigkeitsgrad Schwer
Höhenunterschied 2200 Meter
Höhenmeter absteigend 1588 Meter
Tiefster Punkt 1131 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

Kondition: schwer Fahrtechnik: schwer Route:Von Oulx auf Talstraße nach Salbertrand und gen Susa, dann die kleine St...

Kondition: schwer

Fahrtechnik: schwer

Route:

Von Oulx auf Talstraße nach Salbertrand und gen Susa, dann die kleine Straße links hinauf zum Coletto Pramand. Durch den 840 m langen Tunnel der Galleria dei Sarazeni, hinauf zum Colle Basset und zum Gipfelfort des Monte Jafferau. Trailabfahrt ab dem Sattel unterhalb und übers Forte Foens nach Rochas. Einfacher hinab geht es durchs Skigebiet auf Schotterwegen. Die Decauville führt nach Rochemolles.



Charakter:

Sehr langer Anstieg und extrem schmaler, ausgesetzter Singletrail hinab. Die einfache Variante führt über Schotterwege durchs Skigebiet.

Zur Startseite