MB 0114 Picos de Europa 5 Ralf Schanze

Picos de Europa: MTB-Tour zu den Gebirgsseen (Tour 1)

Anstrengende Biketour zu den faszinierenden Lagos de Covadonga.

Mehr zum Thema:
Länge 37,31 km
Dauer 3:44 Std
Schwierigkeitsgrad Schwer
Höhenunterschied 1247 Meter
Höhenmeter absteigend 1248 Meter
Tiefster Punkt 194 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

Anstrengende Biketour zu den faszinierenden Lagos de Covadonga.

Kondition: schwer

Fahrtechnik: mittel

​Route:
Beiía de Onís Demues (420 m) – Cantón de Soñin o Texeu (1046 m) – Majada de Belbín (1052 m) – Lagos Ercina (1160 m) – Tarañodios (780 m) – Iglesia de Abamia (179 m)

Beschreibung: Man startet in Demues und nimmt zunächst die Piste am Ortseingang (beschildert als PR.AS- PNPE 8). Es folgt eine lange und anstrengende Auff ahrt auf Piste bis Collado Lincós und Collado Camba. Dort beginnt der Parque Nacional de Picos de Europa (Achtung: Biken offiziell verboten, hohe Geldbußen!). Man schiebt also über die Weideflächen. Man mündet an eine Piste, die zu den Covadonga-Seen führt. Auf der Straße CO-4 abwärts. Bei Caña Valles trifft man rechts auf einen Bergab-Pfad („Senda Frasinelli“). Danach erst auf Piste, später auf Asphalt weiter bergab. Am Ende über einsame Straßen und kaum befahrene Nebenwege durch Dörfer zurück zum Startpunkt.