MB 0114 Picos de Europa 3 Ralf Schanze

Picos de Europa: MTB-Tour durch das Tal der Guena (Tour 3)

Rundtour durch das Tal der Gueña mit Prachtblick auf die Picos de Europa.

Mehr zum Thema:
Länge 42,42 km
Dauer 3:34 Std
Schwierigkeitsgrad Schwer
Höhenunterschied 1050 Meter
Höhenmeter absteigend 1050 Meter
Tiefster Punkt 64 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

Rundtour durch das Tal der Gueña mit Prachtblick auf die Picos de Europa.

Kondition: mittel

Fahrtechnik: mittel

Route: Celorio (86 m) – Abamia (179 m) – Teleña (241 m)– Vega del Ensartal – Puente Pelamoro (192 m) – Benía de Onís (195 m) – Beceña (325 m) – Terano (284 m) – Labra (209 m) – Collada Laín (342 m) – Llueves (216 m)

Beschreibung: Von Cangas de Onís auf Singletrails zum Fluss Gueña und zum Dorf Corao. Hier biegt die Tour nach Süden ab und folgt zum Teil dem GR 105 zur Kirche von Abamia. In Cueto auf alten Waldweg Richtung Teleña. Hier zum Vega de Intrialgo und nach Llano de Con. Der alte Weg von Carbón führt zurück auf die Straße. Über Silviella weiter nach Benía de Onís. Hier beginnt der Rückweg (teils auf dem GR 10) über Sirviella Ri. Cangas de Onís. Von Labra erreicht man Collada Laín und via GR 109 den Startpunkt.