MB 0414 Nordirland 4 Heiko Mandl

Nordirland: Davagh Forest Trail (Tour 3)

Ähnlich wie Tour 2 führt der flache, aber technisch anspruchsvollere Trail mitten durch bewaldetes Gebiet.

Länge 11,47 km
Dauer 0:52 Std
Schwierigkeitsgrad Leicht
Höhenunterschied 214 Meter
Höhenmeter absteigend 220 Meter
Tiefster Punkt 188 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

Ähnlich wie Tour 2 führt der flache, aber technisch anspruchsvollere Trail mitten durch bewaldetes Gebiet.

Kondition: leicht

Fahrtechnik: schwer

Routenverlauf: Parkplatz (186 m) – Bellevnamore Mountain (350 m) – Giants Bed (210 m) – Boundary Rock (200 m) – Eagles Rock (195 m) – Sicka Corner (200 m) – Parkplatz (186 m)

Beschreibung:
Dieser Trail ist der längste und schwierigste im Davagh Forest. Am Anfang fährt man über viele kleine Kurven bergauf bis zu einer Kreuzung, dann weiter bergauf bis zum Bellevnamore Mountain. Von hier an geht es über Singletrails, Anlieger und felsige Sprünge bergab. Konditionell ist dieser Singletrail zwar nicht der anspruchsvollste, dafür treiben einem die vielen technischen Passagen den (Angst-) Schweiß auf die Stirn.















Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite