Mini Alpen-X: Etappe 2

MTB-Tour zum Pfunderer Joch (Mini Alp-X Etappe 2)

Kürzeste Etappe mit zwei knackigen Anstiegen, grandiosem Panorama und langer Abfahrt nach Pfunders.

Länge 26,88 km
Dauer 4:45 Std
Schwierigkeitsgrad Schwer
Höhenunterschied 1803 Meter
Höhenmeter absteigend 1203 Meter
Tiefster Punkt 1407 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

Kürzeste Etappe mit zwei knackigen Anstiegen, grandiosem Panorama und langer Abfahrt nach Pfunders.

Anfahrt

Ab Ulm 300 km/3:30 h, ab München 220 km/3 h

Einkehr

Übernachtung Vorabend: www.hotel-rogen.it
Übernachtung Etappe 1: www.kranebitt.com
Übernachtung Etappe 2: www.gampielalm.com
Übernachtung Etappe 3: www.hotel-innerhofer.com

Beste Zeit

Mitte/Ende Juli bis Ende September ist daher die ideale Zeit für die Tour.

outdoor-Tipp

Manuela und Andreas Huber sind leidenschaftliche Biobauern. Grandios: Auf der Speisekarte finden sich glutenfreie  Schlutzkrapfen und Erdblattlan. Alles hausgemacht und unendlich köstlich!

Route

Kematen – Fußendraß – Pfunderer Joch – Weitenberg Alm – Dun – Gampiel Alm

Kondition: schwer
Fahrtechnik: mittel (S0 bis S2*)
Über geschotterte Wege geht es zwischen Torwand und Drasbergspitz/Burgumspitz hinauf aufs Pfunderer Joch. Bei bis zu 18 % Steigung über 5 km (im oberen Teil bis 22 %) ist das eine knackige Angelegenheit. Die gewaltige Gebirgswelt und die Formationen der Felswände, -türme und -spitzen lohnen die Mühe. Über Hochgebirgsalmen und Bäche wird stellenweise getragen und geschoben. Anschließend fährt man über flowige Trails hinunter zur Weitenberg Alm und nach einer Stärkung entlang des Weitenberg-Baches ins Tal nach Dun. Zuletzt geht es über Asphalt hinauf auf die Gampiel Alm.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite