MB 0119 Reise Ligurien Tour 3 Mimose-Trail Teaser Filip Zuan

MTB Tour Ligurien: Tour 3 Mimose-Trail

Der Blick vom Gipfel des Monte Castello könnte schöner nicht sein! Und die Vorfreude auf 500 feinste Tiefenmeter auf super- flowigen Wegen auch nicht. Übrigens: Anders als in Varazze sind die Trails rund um Sestri Levante allesamt perfekt ausgeschildert.

Mehr zum Thema:
Länge 13,67 km
Dauer 1:24 Std
Schwierigkeitsgrad Schwer
Höhenunterschied 476 Meter
Höhenmeter absteigend 476 Meter
Tiefster Punkt 7 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

MTB Tour aus MB 0119 Reise Ligurien Tour 3 Mimosa-Trail

Kondition: leicht
Fahrtechnik: mittel (hauptsächlich S1 und S2, unten Stellen S3*)
Charakter: Der Blick vom Gipfel des Monte Castello könnte schöner nicht sein! Und die Vorfreude auf 500 feinste Tiefenmeter auf super- flowigen Wegen auch nicht. Übrigens: Anders als in Varazze sind die Trails rund um Sestri Levante allesamt perfekt ausgeschildert.
Route: Sestri Levante (7 m) – San Bernardo (190 m) – Cascine di Sotto – Abzweig Schotterstraße (330 m) – Monte Castello (498 m) – La Selva – Costa Rossa – Mimosa – Unterführung Autobahn A 12 – Scuola Elementare – Strand – Bahnhof – Sestri Levante
Beschreibung: Östlich des Golfes von Genua, in Richtung Toskana, lockt das schmucke Hafenstädtchen Sestri Levante mit rund einem Dutzend vorbildlich beschilderter Trails. Einer der schönsten hört auf den Namen Mimosa. Wer die 500 Höhenmeter vom Strand der Riviera Levante auf ruhigem Bergsträßchen und am Ende auf Schotter hinter sich gebracht hat, den erwartet oben auf dem Monte Castello erst einmal ein netter Picknickplatz mit grandiosem Tief- und Fernblick. Der Trail selbst ist im oberen Teil sehr flowig. Gebaute Sprünge und Anlieger verleihen dem Abfahrtserlebnis eine zusätzliche Würze. Später führt der Mimosa-Trail flach und schnell durch lichten Wald (S1–S2), bevor er im unteren Teil immer schwieriger (bis S3) wird. Am Ende rollt man unter der Autobahn durch und direkt an den Strand.
Auffahrtsalternative: Wer sich kostbare Körner sparen (oder mehrere Trails am Tag fahren) will, der ruft Gabrielle vom Metal Bike Lab Shop und Shuttle an.

Zur Startseite