MB 1113 Lagorai 5 Andreas Kern

Lagorai-Umrundung - Etappe 5

Mehr zum Thema:
Länge 55,37 km
Dauer 4:52 Std
Schwierigkeitsgrad Schwer
Höhenunterschied 1595 Meter
Höhenmeter absteigend 1698 Meter
Tiefster Punkt 571 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

​Wer nach den vier intensiven Tourentagen noch Körner gespart hat, kann auf der Fahrt zurück zum Startpunkt in Levico noch mal jede Menge Höhenmeter sammeln. Wer genug hat, rollt einfach durch Apfelbäume zum Lago Caldonazzo und Lago Levico.

Kondition: mittel bis schwer

Fahrtechnik: leicht bis mittel

Route: Telve Valsugana (550 m) – Torcegno (744 m) – San Antonio – Prati di Scarra – Malga Trenca (1669 m) – Vacchie (1559 m) – Polon (1748 m) – Malga Masi (1712 m) – Vetriolo (1481 m) – Vignola-Falesia (1003 m) – Pergine Valsugana (469 m) – Calceranica al Lago (465 m) – Lido di Caldonazzo (450 m) – Levico Terme (484 m)

Beschreibung: Die letzte Etappe führt von Telve zurück nach Levico. Zuerst geht es auf Asphalt nach Torcegno und dann weiter zur Malga Colo und Malga Trenca. Auf kleinen Wegen, alten Saumpfaden und Singletrails nach La Bassa. Von hier aus weiter immer abfallend bis Pergine. Hier führt dann ein Radweg am Caldonazzosee entlang zum Startpunkt der Grand Tour Dolomiti Lagorai Bike in Levico Terme.