Teil des
mb-0217-reise-la-palma-01 (jpg) Gerhard Eisenschink

La Palma: MTB-Tour zur Südspitze

Diese tagesfüllende Runde um den Grat der Cumbre Vieja im äußersten Süden der Insel ist der perfekte Dreiklang aus schwarzer Lava, grünem Wald und Blick auf das blaue Meer.


Länge 43,80 km
Dauer 5:00 Std
Schwierigkeitsgrad leicht
Höhenunterschied 1240 Meter
Höhenmeter absteigend 1240 Meter
Tiefster Punkt 718 m ü. M.
Höchster Punkt 1486 m ü. M.
GPS-Daten . KML-Daten
Karte als PDF-Download

Kondition:

mittel

Fahrtechnik:

leicht (S0 bis S1* auf der Singletrail-Skala)

Route:

Fuencaliente/Los Canarios – Wanderweg GR 131 – Forstpiste – Aussichtspunkt Laderas del Gallo – Refugio El Pilar – Refugio de ­Tigalate – Fuente de los Roques – Fuencaliente/Los Canarios

Beschreibung:

Start der Tour ist Fuencaliente, der Hauptort an der Südspitze der Insel, der zur Verwirrung des Besuchers manchmal auch Los Canarios genannt wird. Auf dem Wanderweg GR 131 geht es vom Ortszentrum vorbei am Fußballplatz ansteigend hinein in die Wälder der Cumbre Vieja – auf mittlerer Höhe und auf der westlichen Seite des ­Gebirgszuges – nach Norden. Die Piste führt in sanfter Steigung von 900 auf 1200 Meter Höhe und passiert die Zone der jüngeren Ausbrüche, die man am geringeren Alter der Vegetation und den Aschefeldern und Lavaströmen erkennen kann. Beispiele? Der Lavastrom Los Sables auf halber Strecke nach Norden und der Vulkan San Juan, der nahe San Nicolás 1949 ausbrach und den Ort nur knapp verschonte. Wie auf einem Aussichtsbalkon kurbelt man entspannt gen Norden. Die leuchtend grünen Kiefern kontrastieren dabei perfekt mit der schwarzen Lavalandschaft. Man erreicht schließlich den Picknickplatz El Pilar ganz im Norden der Tour, kreuzt den Kamm der Cumbre und fährt auf der Ostseite – nun wieder auf einer Piste – durch den Kiefernwald nach Süden bis Fuencaliente ab. 20 Kilometer sanfte Abfahrt mit kaum einem Gegenanstieg! Kurz vor dem Ort durchquert man noch einmal bizarre Lavalandschaft.
Zur Startseite
Touren Rest der Welt MB 0519 Lesertour 2019 Pyrenäen Leser berichten: MTB-Männertrip in die Pyrenäen

Was tun, wenn der Winter auf sich warten lässt? Die Bike-Saison...