mb-0917-touren-deutschland-wank-adrian-greiter (jpg) Adrian Greiter

Garmisch-Partenkirchen: MTB-Tour auf den Wank

Mehr zum Thema:
Länge 16,26 km
Dauer 2:52 Std
Schwierigkeitsgrad Schwer
Höhenunterschied 1087 Meter
Höhenmeter absteigend 1085 Meter
Tiefster Punkt 732 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

Der am Ende steilen Auffahrt zur Esterbergalm folgt ein langer Hike zum Gipfel. Spaßige Abfahrt.

Kondition: mittel

Fahrtechnik: leicht (S0–S1, selten S2 auf der Singletrail-Skala)

Info: Gehen wir ’ne Runde Wanken? So verabreden sich die Garmischer Locals für eine Trailtour auf ihren Hausberg. Der SüdTrail am Wank ist im Frühjahr (direkt nach der Schneeschmelze) und im Spätherbst (wenn die Bahn den Betrieb eingestellt hat) ein Geheimtipp für Biker, die ihren Liebling auch mal tragen. Die ersten 500 Höhenmeter zur Esterbergalm kann man auf der Forststraße hochkurbeln, ab hier geht es dann schiebend oder tragend Richtung Wankgipfel. Die letzten 100 Höhenmeter zum Gipfel lassen sich wieder im Sattel zurücklegen, bevor der Trail Richtung Tal kippt. Aber erst mal die Aussicht vom 1780 Meter hohen Gipfel genießen! Dann warten jede Menge an breiteren und schmaleren, bekannteren und versteckten Weglein, die auf allen Seiten des Bergs ins Tal führen. Heißer Tipp: den südseitigen Trail unter der Seilbahn am besten spätnachmittags fahren, wenn die Seilbahn Revision hat. Dann präsentiert sich der Trail (fast) menschenleer und man genießt den bayerischen Flow im letzten Sonnenlicht. Viel Vergnügen!

Lieblingsplatz: der Tiefblick an der Gleitschirmrampe unterhalb des Gipfels.

Geheimtipp: Den besten Kaffee in GAP gibt’s beim Wild, www.wild-kaffee.de

Zur Startseite